Einst geteilt. Heute vereint?

  • Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Grenzdenkmal im Hötensleben. Vergrößern
    Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Grenzdenkmal im Hötensleben.
    Fotoquelle: © NDR/BEST COMPANY VIDEO GmbH
  • Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Grenzreste im Harz. Vergrößern
    Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Grenzreste im Harz.
    Fotoquelle: © NDR/BEST COMPANY VIDEO GmbH
  • Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Der ehemalige Grenzturm im Harz. Vergrößern
    Zeitzeugnisse deutscher Geschichte: Der ehemalige Grenzturm im Harz.
    Fotoquelle: © NDR/BEST COMPANY VIDEO GmbH
  • Zeitzeugnisse deutscher deutscher Geschichte: Der ehemalige Grenzturm im Harz. Vergrößern
    Zeitzeugnisse deutscher deutscher Geschichte: Der ehemalige Grenzturm im Harz.
    Fotoquelle: © NDR/BEST COMPANY VIDEO GmbH
Natur + Reisen, Land + Leute
Einst geteilt. Heute vereint?

Infos
Originaltitel
die nordstory spezial
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
ARD alpha
Mo., 04.11.
21:00 - 21:55


Einst geteilt. Heute vereint? Diese Frage stellt die NDR Dokumentation in der Reihe "die nordstory Spezial", die sich mit Schwierigkeiten und Chancen einer Identitätsbildung in einem vereinigten Land auseinandersetzt. Jubel, so viele Küsse, so viele Tränen. Selten gab es bei den als eher unterkühlt geltenden Deutschen derartige Gefühlsausbrüche wie in der Nacht des Mauerfalls 1989: Tausende Menschen drängten von Ost nach West über die Grenze. Endlose Trabbi-Schlangen schoben sich durch die geöffneten Schranken. Auf der Westseite gab es Beifall, im Osten Glückseligkeit. Mit Feuerwerk und Festreden wurde ein Jahr später die Vereinigung der beiden Staaten Deutschlands zelebriert. Dann aber fremdeln viele ehemalige DDR-Bürger damit, jetzt für einen eigenen Lebensentwurf selbst initiativ werden zu müssen. Als Tausende ihre Arbeit verlieren, weil die Riesenbetriebe der DDR geschlossen werden, kommt die Resignation. Und die Wut. Die Erinnerung der Deutschen an die eigene Geschichte seit 1945 ist zweigeteilt. Westdeutsche blicken zurück auf ein parlamentarisches System mit Pressefreiheit, Politik- und Umweltskandalen, Wirtschaftsflauten, Entlassungswellen, aber auch der 68er-Revolte und Emanzipationsbewegungen. Das Einüben der Demokratie dauert bis heute an. Ostdeutsche erinnern eine Geschichte als Akteure in einem autoritären System. Mit all der Enge, den Herrschaftsstrukturen und Einschüchterungen, die eine totalitäre Staatsform mit sich bringt. Eine unangenehme Geschichte, die viele in ihrer eigenen Biografie nur ungern wahrhaben wollen, die Scham und Unterlegenheitsgefühle hervorruft. Die NDR Dokumentation ist auf der Suche nach einer gesamtdeutschen Identität. Ost- und Westdeutsche unterschiedlichen Alters schildern ihre Gefühle. Denker, Visionäre und Künstler kommen zu Wort, wenden sich ganz ausdrücklich an künftige Generationen. Mit dabei sind ein ehemaliger DDR-Grenzsoldat, der Intendant des hannoverschen Schauspielhauses Lars-Ole Walburg, die Puhdys, ein Harzranger, der Sozialpsychologe Harald Welzer, Paare, die eine Ost-West-Liebe lebten, Roland Jahn, der heutige Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, und viele andere. Setzt 30 Jahre nach der Wiedervereinigung das Vergessen von DDR, Teilung und Grenze ein? Oder kann die Aufarbeitung vielleicht jetzt erst richtig beginnen?

Thema:

Heute: Einst geteilt. Heute vereint?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der niederländische Fotograf Ruben Terlou (re.) trifft im letzten Teil seiner Reise zu den Ursprüngen des Yangtse auf einen Medizinmann (Mi.) und seine Frau (li.) vom Volksstamm der Miao, einer von vielen ethnischen Minderheiten in China.

Yangtse - Unterwegs in China - Highway nach Tibet

Natur + Reisen | 04.11.2019 | 03:15 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Natalie Steger in der Kooperative Assouse Argan beim Mahlen von Argannüssen.

Marokko - Land der Träume

Natur + Reisen | 04.11.2019 | 05:40 - 06:10 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Blick zum Meer mit Villen in Bansin

Usedom - Der freie Blick aufs Meer

Natur + Reisen | 05.11.2019 | 23:50 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die neue Jury von "The Taste".

Neue Jury, neue Sitzordnung, neue Talente: Die SAT.1-Show "The Taste" geht in ihre siebte Staffel. W…  Mehr

Im Bestseller "Tyll" (2017) erzählt Autor Daniel Kehlmann die Geschichte des Gauklers und Provokateurs Tyll Ulenspiegel während des 30-jährigen Krieges.

Netflix erweitert sein Portfolio um weitere Bestselleradaptionen, die aufhorchen lassen. Unter ander…  Mehr

Tennis-Profi Andrea Petkovic wird Moderatorin bei der "ZDF SPORTreportage".

Zweitjob für Andrea Petkovic: Die Tennisspielerin wird ab sofort nicht nur auf dem Court, sondern au…  Mehr

Timur Ülker ist zum zweiten Mal Vater geworden. Das verkündete der "GZSZ"-Star via Instagram.

Timur Ülker und seine Freundin Caroline sind Eltern geworden. Mit einem Post auf Instagram verkündet…  Mehr

Peter Maffay hält sich öfter in Halle auf, da seine Lebensgefährtin aus der Stadt in Sachsen-Anhalt kommt. Vom Attentat zeigt er sich in der Talkshow "3nach9" geschockt.

Sänger Peter Maffay zeigt sich bei "TALK am Dienstag" geschockt vom Anschlag auf eine Synagoge in Ha…  Mehr