Einstein

Moderator Tobias Müller Vergrößern
Moderator Tobias Müller
Fotoquelle: SRF/Oscar Alessio
Report, Infomagazin
Einstein

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
SF1
Mi., 08.08.
09:35 - 10:10
Das Geheimnis der Urwälder - warum wir die Wildnis brauchen


Urwälder und Wildnis faszinieren uns Menschen und sie sind wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Was steckt hinter dem Zauber des Unberührten? «Einstein» zeigt am Beispiel des Sihlwaldes, wie ein Urwald in unmittelbarer Stadtnähe entsteht und beleuchtet, wie Bergler einen verzweifelten Kampf gegen die fortschreitende Verwilderung der Weiden und Schutzwälder führen. Wir erkunden, wie Urwälder weltweit mit Schweizer Technologie vermessen und überwacht werden und wie schwerbewaffnete Öko-Soldaten gegen die illegale Massenrodung des Amazonas ankämpfen. Wie viel Wildnis brauchen wir und wie schützen wir sie - in der Schweiz und weltweit?

Thema:

Die wilde Schweiz und warum wir sie brauchen

Mehr Wildnis für die Schweiz - das will die Organisation «Mountain Wilderness». Sie sieht die letzten unberührten Gebiete durch Energiegewinnung und Tourismus bedroht. Gleichzeitig kämpfen die Bergebiete gegen die fortschreitende Verwilderung des Kulturlandes. «Einstein» zeigt, wo die Schweiz am meisten Wildnispotenzial hat und beleuchtet die Kontroverse um das Thema.

«Waldbaden» - Waldluft zur Krebsvorsorge

In Japan pflegen die Menschen traditionell ein enges Verhältnis zum Wald. Das schützt sie vielleicht sogar vor Krebs, wie der Mediziner Qing Li von der Nippon Medical School in Tokio herausgefunden hat. Er untersuchte Terpene in der Waldluft und deren Wirkung auf den menschlichen Organismus. Die Forschungsergebnisse machen den Waldspaziergang zu mehr als einer blossen Freizeitbeschäftigung.

Urwälder werden «geröntgt»

Die Biodiversität von Urwäldern zu messen war bislang Handarbeit. Nun messen Forscher der Universität Zürich sie erstmals vom Flugzeug aus. Mit einem Laser scannen sie den Wald in 3D und können so die Baumart, das Baumalter und den Chlorophyllgehalt der Blätter herleiten. Die Technologie soll nächstes Jahr auch im Weltall - auf der Internationalen Raumstation - zum Einsatz kommen.

Kampfzone Amazonas



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Schnittgut. Alles aus dem Garten

Schnittgut. Alles aus dem Garten

Report | 19.09.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
3.46/5013
Lesermeinung
SWR Logo

Kaffee oder Tee

Report | 19.09.2018 | 16:05 - 17:00 Uhr
3.52/5023
Lesermeinung
WDR Hier und Heute - Logo

Hier und heute

Report | 19.09.2018 | 16:15 - 18:00 Uhr
3.76/5042
Lesermeinung
News
Sila Sahin, Maike von Bremen und Joko Winterscheidt.

Wolfgang Bahro, Sila Sahin, Maike von Bremen, dazu Ex-Bachelor Paul Janke. Für eine kleinen Ausflug …  Mehr

Wird Loki bald zum Serien-Anti-Helden? Bei Disney soll es entsprechende Pläne geben.

Loki ist der Fan-Liebling aus dem "Avengers"-Universum. Einem Medienbericht zufolge plant Disney für…  Mehr

Moderatorin Andrea Kiewel hatte den Spielstand falsch abgelesen.

Viele Zuschauer des "ZDF-Fernsehgarten" hatten sich am Sonntag über den ungerechten Ausgang eines Ge…  Mehr

Dr. Jens Schwindt (M.) und Michael Hoffmann (r.) präsentieren den "Löwen" Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und Frank Dümmel mit "Sim Characters" den medizinischen Frühgeborenensimulator "Paul".

In der dritten Folge der neuen Staffel von "Die Höhle der Löwen" wurde der größte Deal in der Geschi…  Mehr

Sir Patrick Stewart (78) höchstpersönlich verkündete im August 2018 auf Instagram, dass er als Jean-Luc Picard zurückkehren wird. Nun wird er auch in der Neuverfilmung von "Drei Engel für Charlie" zu sehen sein.

Doppelter Bosley? Nicht nur Regisseurin Elizabeth Banks wird in der Neuauflage von "Drei Engel für C…  Mehr