Eisbär, Affe & Co.

Wilhelma: Das Maurische Landhaus innerhalb des Maurischen Gartens. Vergrößern
Wilhelma: Das Maurische Landhaus innerhalb des Maurischen Gartens.
Fotoquelle: SWR/Markus Bitterwolf
Natur+Reisen, Tiere
Eisbär, Affe & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
NDR
Fr., 13.07.
17:10 - 18:00
Folge 195


Im Stuttgarter Zoo geht es rund. Da wirft man gerne einen Blick über die Schulter von Tierpflegern und Veterinären. Mal sehen, wo heute Not am Mann beziehungsweise Tier ist.
Für die Menschenaffen-Pflegerin der Wilhelma Thali Bauer ist es der zweite Tag im Virunga Nationalpark im Kongo. Dort fördert die Wilhelma gleich mehrere Artenschutzprojekte. Thalis Ziel ist es, Beschäftigungsmöglichkeiten ihrer Gorillas aus der Wilhelma den Artgenossen im Kongo schmackhaft zu machen. Aus diesem Grund macht sie sich mit dem kongolesischen Affenpfleger André auf den Weg, um für die vier Gorilla-Handaufzuchten des Virunga Nationalparks Spielzeug aus Bambusrohren zu basteln. Spannend für alle ist, wie die Gorillas auf das neue Spielzeug reagieren.
Die Auszubildende Nicole absolviert in der Wilhelma ihren ersten Tag im Pinguin-Gehege. Tierpfleger Björn zeigt ihr, wie sie am besten das Zuhause der Pinguine säubern kann. Und das gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn die Pinguine versuchen den Eindringling durch Bisse in den Fuß zu verjagen. Gut, dass Nicole Gummistiefel trägt! Erst bei der Fütterung können sie ihr verzeihen, schließlich beißt man nicht die Hand, die einen füttert. Oder etwa doch?
In der Sonora Wüstenanlage steht großes Reinemachen auf dem Tagesplan. Joschka muss behutsam das Terrarium der Leguane putzen und dabei besonders auf die giftige Krustenechse achtgeben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Tintenfisch

Die See der kleinen Monster

Natur+Reisen | 13.07.2018 | 05:20 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ein Kaiman im Wasser.

Cachique - Der schwarze Kaiman

Natur+Reisen | 13.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
3/501
Lesermeinung
ARD Lydia erforscht seit acht Jahren die Ameisenbären im Pantanal. Bei einer Einfangaktion bekommt dieses Weibchen ein neues Sendehalsband. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Anna und die wilden Tiere - Wie schwer ist der Ameisenbär?

Natur+Reisen | 14.07.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr