Eisenbahn-Romantik

  • Das Team, v.li.: Grit Merten (Regie), Patrick Mürb (Kamera), Martin Furch (Ton). Vergrößern
    Das Team, v.li.: Grit Merten (Regie), Patrick Mürb (Kamera), Martin Furch (Ton).
    Fotoquelle: © SWR
  • Hagen von Ortloff
© SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung: "Bild: SWR/Alexander Kluge" (S 2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059 oder foto@swr.de. Vergrößern
    Hagen von Ortloff © SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung: "Bild: SWR/Alexander Kluge" (S 2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059 oder foto@swr.de.
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge/SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
  • Hagen von Ortloff
© SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung: "Bild: SWR/Alexander Kluge" (S 2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059 oder foto@swr.de. Vergrößern
    Hagen von Ortloff © SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung: "Bild: SWR/Alexander Kluge" (S 2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059 oder foto@swr.de.
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge/SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
  • Stiller Ort. Vergrößern
    Stiller Ort.
    Fotoquelle: © SWR/Grit Merten
Natur + Reisen, Landschaftsbild
Eisenbahn-Romantik

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
SWR
Fr., 27.03.
15:30 - 16:00
Folge 946, Die Böhmische Schweiz durchs Zugfenster



Thema:

Heute: Die Böhmische Schweiz durchs Zugfenster



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Die Osterseen - eine Gruppe von Gewässern, umrandet von Bäumen, nahe des Starnberger Sees.

Unsere Wälder - Im Reich des Wassers

Natur + Reisen | 28.03.2020 | 16:05 - 16:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
Phoenix Ohne Fütterung würden viele Vogelarten nur schwer über den Winter kommen.

Geheimnisvoller Garten - Erntezeit

Natur + Reisen | 28.03.2020 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Planet Eine Welt ohne Müll

Eine Welt ohne Müll

Natur + Reisen | 29.03.2020 | 03:05 - 03:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
14 Paare sind angetreten, um sich bei "Let's Dance" 2020 den Titel zu holen. Jede Woche muss ein Paar die Show verlassen. Wir zeigen Ihnen die Tanzpaare.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Lange Zeit herrschte die Auffassung, dass die Erde der Mittelpunkt des Weltalls ist und sich alles um sie dreht. Doch dann fand Kopernikus heraus, dass dem nicht so ist. Die dreiteilige Dokumentation "Unser Universum" auf ARTE zeigt, wie sich die Sichtweise auf die Erde und ihre Umgebung in den letzten Jahrzehnten veränderte.

Wie blickten die Menschen früher in den Himmel, welche Theorien hatten sie zum Universum und der Erd…  Mehr

Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) haben etwas nachzuholen. Noch einmal trampen sie, wie damals, nach Venedig.

Piet, der Börsenguru, und Vero, die Kunsthändlerin, treffen sich viele Jahre nach ihrer Liebelei per…  Mehr

Nach über 17 Jahren beendet Senta Berger das Kapitel "Unter Verdacht". In "Evas letzter Gang" spielt sie zum letzten Mal die Münchner Kriminalrätin Prohacek.

Nach über 17 Jahren schließt das ZDF die Akte "Unter Verdacht". Senta Berger und ihr Team bekommen e…  Mehr

Warum die "Lindenstraße" ein derartiger Dauerbrenner werden konnte, liegt für Marie-Luise Marjan (79) auf der Hand: "Sie ging immer mit der Zeit - auch wenn einem manche das Gegenteil weismachen wollen", erklärt die "Mutter Beimer"-Darstellerin, die seit der ersten Folge vom Dezember 1985 mit von der Partie ist. "Nie zuvor wurden Leben und Alltag im Fernsehen so realitätsnah erzählt."

Viele der Schauspieler der "Lindenstraße" sind mit der ARD-Serie groß oder alt geworden. Auch für si…  Mehr