Eisenbahn-Romantik extra

  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR
  • Eisenbahnfreunde wollen die älteste deutsche Dampflok bergen, allen voran Horst Mülller, ehemaliger Lokführer aus Cochem an der Mosel. Vergrößern
    Eisenbahnfreunde wollen die älteste deutsche Dampflok bergen, allen voran Horst Mülller, ehemaliger Lokführer aus Cochem an der Mosel.
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Eisenbahn-Romantik extra

SWR
Fr., 21.09.
14:45 - 15:15
Folge 932, Jäger der versunkenen Lok (Teil 2) - 25 Jahre Schatzsuche


Ein kleiner Junge aus Cochem an der Mosel liest von der im Rhein versunkenen Lok. Und macht sich auf die Suche. Wo liegt sie? Welche Informationen gibt es über sie? Längst ein gestandener Lokomotivführer geworden, schart er Mitstreiter vom Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein um sich. Sogar einen Geophysiker begeistert er von seiner Suche, als er glaubt, den Lageort der Lok nach 150 Jahren gefunden zu haben. Hat er aber nicht. Die Lok scheint für immer verschwunden, bis der Lokomotivführer hunderte von Überstunden abfeiern muss. Da geht er nochmals in die Archive - und schafft es, aus vielen kleinen Hinweisen zu rekonstruieren, wo die Lok liegen muss. Der Geophysiker bestätigt: Da, wo die Lok im Rhein liegen soll, liegt etwas aus Metall, so groß wie die Lok, so schwer wie die Lok. Das Geheimnis scheint gelüftet.
Ein kleiner Junge aus Cochem an der Mosel liest von der im Rhein versunkenen Lok. Und macht sich auf die Suche. Wo liegt sie? Welche Informationen gibt es über sie? Er schart Mitstreiter um sich, vom Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein. Sogar einen Geophysiker begeistert er von seiner Suche, als er glaubt, den Lageort der Lok nach 150 Jahren gefunden zu haben - hat er aber nicht.
Die Lok scheint für immer verschwunden, bis der Junge, der längst ein gestandener Lokomotivführer geworden ist, Hunderte von Überstunden abfeiern muss. Da geht er nochmals in die Archive - und schafft es, aus vielen kleinen Hinweisen zu rekonstruieren, wo die Lok liegen muss. Der Geophysiker bestätigt: Da, wo die Lok im Rhein liegen soll, liegt etwas aus Metall, so groß wie die Lok, so schwer wie die Lok. Das Geheimnis ist gelüftet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Aufgriff von Geschleusten

TV-Tipps Das Milliardenbusiness der Schleppermafia

Report | 22.10.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
NDR Seit zwölf Jahren sitzt Irene Becker in Berlin im Gefängnis. Über zwei Drehtage interviewte und begleitete das NDR-Team die Serienmörderin durch ihren Gefängnisalltag.

45 Min - Tatort Krankenhaus - Wenn Pfleger morden

Report | 22.10.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.43/5028
Lesermeinung
3sat Protagonist American Dream Stories.

American Dream Stories

Report | 22.10.2018 | 22:25 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sebastians Spielsucht hat ihn in eine tiefe Lebenskrise manövriert.

Eine neue Doku-Reihe auf RTL II porträtiert Menschen in Krisen und will sie unterstützen. Reißerisch…  Mehr

Kim Fischer und Jörg Kachelmann.

Der MDR bringt ein Moderatoren-Duo wieder zusammen. Ab 2019 kehrt Jörg Kachelmann zu "Riverboat" zur…  Mehr

Mit der neuen Daily-Soap "Leben. Lieben. Leipzig" greift RTL II "das hippe Lebensgefühl von Sachsens größter Metropole auf".

Die neue RTL-II-Serie "Leben. Lieben. Leipzig" erzählt vom hippen WG-Dasein in Sachsens größter Metr…  Mehr

Bei der Heim-Weltmeisterschaft 2007 holte das DHB-Team den Titel. Im kommenden Jahr bei der WM in Dänemark und Deutschland will das Team von Bundestrainer Christian Prokop für eine ähnliche Sensation sorgen.

Gute Nachrichten für Sportfans: Die Handball-WM 2019 wird live im Free-TV zu sehen sein. ARD und ZDF…  Mehr

Im August 2018 wurde bei Schauspielerin Selma Blair Multiple Sklerose diagnostiziert. In einem berührenden Instagram-Post meldete sich die 46-Jährige nun zu Wort.

Bei Instagram spricht Selma Blair offen und emotional über ihre Erkrankung. Von ihren Hollywood-Koll…  Mehr