Eisenbahnromantik
Natur + Reisen, Landschaftsbild • 05.03.2021 • 15:30 - 16:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Eisenbahn-Romantik
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
Natur + Reisen, Landschaftsbild

Eisenbahnromantik

Wöchentlich zwei bis drei Mal rollt ein erstaunlicher Zug vom Schwarzen Meer an die Ostsee und zurück - 1.734 Kilometer einfach in der Rekordzeit von 51 Stunden. Der Frachtzug hat nur Container auf den Waggons und braucht für das Passieren von zwei Grenzen jeweils nur etwa 30 Minuten. Ein normaler Frachtzug steht an der Grenze zwischen dem EU-Mitglied Litauen und Weißrussland etwa drei bis vier Tage - und zwischen den GUS-Mitgliedern Weißrussland und Ukraine wenigstens einen ganzen Tag. 300.000 Container mit Waren aus dem fernen Osten für Europa und aus Europa für den fernen Osten werden mit dem Vikingtrain auf der Fortsetzung der Eisernen Seidenstraße transportiert. Wie ist das möglich? Eine wirtschaftlich hoch profitable Kooperation zwischen dem EU-Staat Litauen, dem Russland zugeordneten Weißrussland und der Ukraine, die sich offiziell im Kriegszustand mit Russland befindet? Dieser Film über die Fortsetzung der eisernen Seidenstraße von Peking über die Schwarzmeerhäfen Poti und Odessa nach Klaipeda beantwortet diese Frage mit dem Primat der Wirtschaftsinteressen über die Politik. Er zeigt aber auch, auf welch unterschiedlichem Niveau sich Eisenbahntechnik und Städte in den drei Staaten bewegen. Der Film zeigt entlang der Strecke Odessa - Kiev - Minsk - Vilnius -Klaipeda den Weg der Container-Züge und die Landschaften, durch die der Zug fährt. In den Städten und in der wird deutlich, auf welch unterschiedlichem Niveau die Partner des Projekts agieren - und in Tschernobyl, wie eng ihr Schicksal über alle politischen Differenzen hinweg miteinander verknüpft ist.
top stars
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lucy Liu in "Kill Bill - Volume 1"
Lucy Liu
Lesermeinung
Jennifer Beals wurde mit "Flashdance" auf einen Schlag berühmt
Jennifer Beals
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Spielte oft leidende, kaputte Typen: John Hurt.
John Hurt
Lesermeinung
Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik in Eschweiler.
Gesundheit

Macht Übergewicht depressiv?

Unter Depressionen und Übergewicht leidet ein Großteil der Bevölkerung. Noch schwerer wird es für die Betroffenen, wenn beides zusammenkommt – und das ist weitaus häufiger der Fall als oft vermutet.
Es muss nicht immer das typische Blau sein – Jeansjacken in hellen Tönen passen gut zum Frühjahr.
Weitere Themen aus dem Magazin

Lust auf Frühling

Wenn es wärmer wird, werden auch die Farben wieder frischer. Die Temperaturen klettern langsam nach oben, die Mode wird luftiger und präsentiert sich farbenfroh.
Das Doberaner Münster.
Nächste Ausfahrt

Doberaner Münster bei Ausfahrt Bad Doberan

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 20 das Hinweisschild "Doberaner Münster".
Noch nie war Geld anlegen so schwierig.
Weitere Themen aus dem Magazin

Profis checken Ihr Vermögen

Wie es ums eigene Vermögen steht, analysieren Finanzprofis beim Vermögens-Check. Diesen bietet prisma in Zusammenarbeit mit der V-BANK, der Bank der Vermögensverwalter, an.
Jan Hofer ist einer von 14 "Let's Dance"-Kandidaten.
News

Jan Hofer bei "Let's Dance": "Bammel habe ich"

36 Jahre lang hat Jan Hofer uns die Nachrichten präsentiert. Jetzt versucht er sich bei "Let's Dance" auf dem Tanzparkett.
Joachim Llambi begleitet die 14. "Let's Dance"-Staffel mit einer exklusiven prisma-Kolumne.
News

Wer wird die Nr.1?

Jede Woche zu "Let's Dance": Die Kolumne von Juror Joachim Llambi exklusiv für prisma.