Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019

Sport, Eiskunstlauf
Eiskunstlauf Europameisterschaft Minsk 2019

Infos
Produktionsdatum
2019
One
Mi., 23.01.
11:30 - 15:00
Kurzprogramm Damen


Minsk ist vom 21. bis 27. Januar Schauplatz der Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2019. ONE zeigt das Feuerwerk der Emotionen live aus der weißrussischen Hauptstadt. Knapp ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Pyeongchang werden, bis auf den Spanier Javier Fernández bei den Herren, alle Europameister von 2018 in der 15.000 Zuschauer fassenden Minsk-Arena zur Titelverteidigung antreten. Bei den Damen kommt es zum spannenden 'Showdown' zwischen der jungen Olympiasiegerin Alina Zagitova und ihrer ehemaligen Trainingspartnerin Evgenia Medvedeva, die mittlerweile in Kanada trainiert. Die Deutsche Meisterin Nicole Schott muss zeigen, dass sie nach ihrem 10. Platz bei der letzten Europameisterschaft den Anschluss an die europäische Spitze finden kann. Nach dem Wettkampfrücktritt des 6-fachen spanischen Europameisters Javier Fernández wird bei den Herren ein neuer Titelträger gesucht. Der Deutsche Meister Paul Fentz kann derzeit nicht in die Medaillenränge laufen, will aber versuchen, unter die Top Ten zu kommen. Aus deutscher Sicht werden aber vor allem Aljona Savchenko und Bruno Massot vermisst. Die Paarlaufolympiasieger legen in dieser Saison eine Wettkampfpause ein. Das junge Berliner Paar Annika Hocke und Ruben Blommaert sollen in Zukunft in die großen Fußstapfen von Savchenko/Massot treten und wollen sich nach ihrem 8. Platz im Vorjahr noch den einen oder anderen Platz nach vorne kämpfen. Die dreimaligen Welt- und viermaligen Europameister Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron sind im Eistanz in ihrer eigenen Liga und wollen in Minsk ihren fünften Titel in Folge feiern. Die Kür im Eistanz ist immer ein Highlight! ONE zeigt alle Kür-Entscheidungen live aus Minsk. Olympiareporter Daniel Weiss, der im November für seinen Kommentar der Olympiakür von Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Deutschen Sportmedienpreis ausgezeichnet wurde, wird der Kommentator sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Eurosport WATTS Sportzapping

WATTS Sportzapping

Sport | 23.01.2019 | 22:15 - 22:25 Uhr
2.96/50247
Lesermeinung
Sport1 Scooore! - Internationales Fußball Magazin

Scooore! - Internationales Fußball Magazin

Sport | 23.01.2019 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Eurosport Paarlauf

Eiskunstlauf - Europameisterschaft in Minsk(BLR)

Sport | 24.01.2019 | 17:30 - 20:00 Uhr
3.15/5052
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr