Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
MDR
Di., 13.11.
10:30 - 10:55
Folge 297


Im Leipziger Zoo geht es rund. Da wirft man gerne einen Blick über die Schulter von Tierpflegern und Veterinären. Mal sehen, wo heute Not am Mann beziehungsweise Tier ist.
Im Rampenlicht
Horst, das Marketing-Lama des Leipziger Zoos, ist im Filmgeschäft kein Unbekannter. Nach einer längeren Kreativpause hat der beliebte Mime endlich wieder Gelegenheit, sein Können vor der Kamera unter Beweis zu stellen - als Hauptdarsteller in einer Kindersendung des KIKA zum Thema Lamas. Für Horst eine Paraderolle. An seiner Seite: Schauspiel-Coach Michael Ernst. Er macht nicht nur das Lama für jede Szene fit, sondern hat diesmal selbst eine wichtige Sprechrolle inne. Während Micha mit seiner Interpretation des Textes überzeugt, versucht Horst, mit Mimik und Gestik zu brillieren. Eigentlich ein Leichtes, wäre da nicht der mysteriöse grünhaarige Gegenspieler aus Plüsch, der das Lama ziemlich nervös macht.
Im Zwielicht
Die beiden frisch geschlüpften Jemen-Chamäleons stellen Heiko Schäfer vor ein Rätsel. Eigentlich hätten sie zwei Tage, nachdem sie aus dem Ei gekrochen sind, beginnen müssen, sich selbständig zu ernähren - das heißt, mit ihrer einzigartigen Schleuderzunge Fliegen zu schießen. Doch gesehen hat Heiko das noch nicht. Möglicherweise üben die kleinen Echsen den Zungenschuss ja heimlich. Wenn jedoch ihr Pfleger in der Nähe ist, verweigern sie den Schießbefehl. Schlimmer noch, die eigens zu ihrer Ernährung gezüchteten Großen Essigfliegen tanzen ihnen munter auf der Nase herum. Eine vertrackte Situation. Zum Überleben brauchen die Chamäleons Treffsicherheit. Und der Jüngere der beiden ist schon völlig entkräftet.
Ans Tageslicht
Hinter den Kulissen des Aquariums warten spektakuläre Neuzugänge darauf, endlich der Öffentlichkeit präsentiert zu werden: drei Spaltenschildkröten. Die afrikanischen Felsbewohner benötigen, wie ihr Name verrät, horizontale Felsspalten, in die sie sich zurückziehen können. Dafür wird ein Terrarium komplett umgestaltet. Dekoration und Mobiliar müssen weichen, die alteingesessenen Mieter kommen in ein Übergangsquartier. Behutsam bergen die Terrarianer Gelenkschildkröten und verschiedene Echsenarten. Doch plötzlich kommt hinter dem Gestein eine ganz andere, äußerst unbeliebte Tierart zum Vorschein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Wo sind die Stachelleguane?

Natur+Reisen | 16.11.2018 | 15:10 - 16:00 Uhr (noch 6 Min.)
3.2/5050
Lesermeinung
NDR LOGO

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 16.11.2018 | 17:10 - 18:00 Uhr
3.22/5018
Lesermeinung
MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 17.11.2018 | 03:25 - 03:50 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr