Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
HR
Do., 06.12.
14:20 - 15:10
Folge 368, Der Spiegeltrick


Die 72 afrikanischen Zwergflamingos im Leipziger Zoo haben sich auf wundersame Weise vermehrt. Über Nacht ist die Kolonie auf 144 Vögel angewachsen - zumindest denken das die Flamingos, wenn sie ihr renoviertes Zuhause betreten. Denn die Wände sind mit einer Spiegelfolie beklebt. Das - zumindest visuelle - Gewusel soll den Vögeln die Sicherheit einer riesigen Gruppe vorgaukeln und sie dazu animieren, endlich Eier zu legen und zu brüten. Ob die Flamingos wirklich so leicht zu überlisten sind? Zwergplumplori Smart wird erwachsen. Das Kind von Mercedes und Benz bekommt noch Milch von der Mutter. Es soll aber auch allmählich lernen, selbst Beute zu machen. Martina Molch bietet Mutter und Kind verschiedene Insekten an - ein Festmahl für Plumploris. Mercedes nutzt die Gunst der Stunde, um sich hemmungslos den Bauch vollzuschlagen. Smart jedoch muss sich zunächst erst mal trauen, das krabbelnde Futter überhaupt anzufassen. Das kostet reichlich Überwindung und Molly jede Menge Nerven. Wenn das Jahr sich dem Ende neigt, ist es wieder Zeit für Lothars Lexikon der lustigen Fischnamen. Der Bereichsleiter des Gründergartens kennt sie alle, seine rund 400 Fischarten, doch die Namen haben so manche Tücke. Neben den wissenschaftlichen, meist lateinischen Bezeichnungen gibt es auch die deutschen Namen: Titel, die sich bei Aquarianern gewohnheitsmäßig durchgesetzt haben und die sich entweder aus der Lebensweise ableiten lassen oder aus Verhaltensweisen, Herkunft oder Aussehen der Fische. Beobachtet man die Fische und bringt dazu noch etwas Fantasie mit, kann man sich viele deutsche Namen gut herleiten und merken. Dies gilt zum Beispiel für Kletterfische, Erdfresser oder Diskusfische. Ein wenig schwieriger wird es bei Husaren- und Soldatenfischen - das heutige Militär ist längst nicht mehr so farbenfroh gekleidet wie noch zu Napoleons Zeiten. Und dann gibt es Fische wie den "Roten Bruno" - wer wohl darauf gekommen ist?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der RŸckgang der Sumpfschwalbe ist in Kanada zu beobachten.

Singvögel in Not - Bedrohte Lebensräume

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 11:30 - 12:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Logo

Seehund, Puma & Co. - Kur für die Tapire

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 11:55 - 12:45 Uhr
3.38/5016
Lesermeinung
HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Jens im Glück

Natur+Reisen | 10.12.2018 | 14:20 - 15:10 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
News
Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr

Das US-Unternehmen hatte zuletzt öfter mit Gerüchten über Produktionsprobleme zu kämpfen, die sich auch auf den Börsenkurs auswirkten.

Elon Musk möchte mit Tesla die Welt radikal verändern. Die spannende Doku "Die Story im Ersten: Tesl…  Mehr

Rosi Mittermeier und Christian Neureuther beim Bergwandern - eine ordentliche Brotzeit gehört dazu.

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind trotz ihrer Erfolge und regelmäßiger TV-Auftritte bod…  Mehr

Nico (Josefine Preuß) beim Notar: Sie erbt das Haus ihrer Tante im Harz.

Nico (Josefine Preuß) kehrt an den Ort zurück, an dem in ihrer Kindeheit ihre beste Freundin ums Leb…  Mehr

Die wintersportlich versierten Birkebeiner riskierten für die Rettung des jungen Håkon Håkonsson ihr Leben. Noch heute finden in Norwegen nach den damaligen Helden benannte Langstrecken-Rennen statt, etwa der "Birkebeinerløypet" oder das "Birkebeinerrennet".

Um den Thronfolger, Baby Håkon, zu beschützen, versuchen die Birkebeiner, ihn in Sicherheit zu bring…  Mehr