Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
HR
Mi., 02.01.
14:20 - 15:10
Folge 382, Schwer was los


Gorilla-Dame Viringika ist in den vergangenen Monaten nicht gerade wegen übermäßiger Liebenswürdigkeit gegenüber der frischen Mutter Kumili aufgefallen. Kumili wurde regelrecht von ihr gemobbt. Aus diesem Grund wurde Viringika hinter ein Sichtgitter verbannt, damit Kumili nicht mehr unter ihren Aggressionen leiden muss. Doch da dies kein Dauerzustand sein kann, wollen Martina Lohse und Manuela Klöden nun noch einmal versuchen, den Zickenterror zu beenden. Bei den Pinguinen gab es Nachwuchs: zwei Jungtiere. Regelmäßig werden die Gefiederten nun kurz aus ihren Nestern geholt, um ihnen Vitamine zu verabreichen und mal kurz zu schauen, ob sie zugenommen haben. Doch die Pinguineltern sind nicht begeistert. Da muss man sich eine List einfallen lassen. Der kleinen Plumplori-Familie Mercedes, Benz und Smart geht es ausgesprochen gut - so gut, dass besonders die Eltern ein wenig Speck angesetzt haben. Deswegen hat Maria Bischoff ihnen eine strikte Diät verordnet: viel Grünzeug, wenig Obst - und höchstens zwei Heuschrecken pro Tag. Jahrelang waren die vier Kubaflamingos gemeinsam mit den Chileflamingos das Begrüßungskomitee für die Besucher des Zoos Leipzig. Doch heute sollen sie in den Landkreis Zwickau umziehen, wo sie die Ehre haben, auf "Eule" zu treffen. Letzterer ist keine Tierart, sondern Tierarzt Professor Klaus Eulenberger, der ehemalige Veterinär des Leipziger Zoos, liebevoll "Eule" genannt. Seit seiner Pensionierung hilft er, den Tierpark Limbach-Oberfrohna zum Amerika-Zoo umzubauen. Die Flamingos reisen in einer eigens angefertigten Spezialkiste, in der jeder sein eigenes Abteil hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Seltene Nachtaufnahmen: Eine Spezialkamera, die auf die Körpertemperatur von Säugetieren reagiert, macht sichtbar was sonst verborgen bliebe. Das Pumaweibchen war bei der Jagd erfolgreich.

Jäger der Anden - Der Puma

Natur+Reisen | 02.01.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ein angehender Great Tusker.

Im Reich der Königselefanten - Das Tembe-Wildreservat in Südafrika

Natur+Reisen | 02.01.2019 | 16:20 - 17:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Ein junger Serval auf der Suche nach Beute

Servale - Afrikas unbekannte Katzen

Natur+Reisen | 02.01.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr