Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
MDR
Mi., 06.02.
10:30 - 10:55
Folge 351


Im Leipziger Zoo geht es rund. Da wirft man gerne einen Blick über die Schulter von Tierpflegern und Veterinären. Mal sehen, wo heute Not am Mann beziehungsweise Tier ist.
Jens' Traum: Jens Hirmer, Bereichsleiter Afrika, hat aus seiner besonderen Liebe zu Thomson-Gazellen nie einen Hehl gemacht. Schon lange hofft er, eines Tages die kleinen Hornträger in Leipzig züchten zu können. Bislang bestanden Leipzigs Gazellen-Gruppen ausschließlich aus Böcken, doch nun gibt es erfreuliche Neuigkeiten: In Burgers Zoo, im niederländischen Arnheim, warten fünf Damen, bereit für ihren Umzug nach Leipzig. Gemeinsam mit Jörgen Winkler macht sich Jens höchstpersönlich auf den Weg nach Holland, um den Meisjes gutes Geleit nach Sachsen zu geben. Wird sein Traum tatsächlich wahr werden?
Gonzales' Hochzeit: Lisztaffenmann Gonzales genießt schöne Aussichten. Wann immer er sich dem Sichtgitter zum Nachbargehege nähert, erblickt er dort Bud, zu deutsch "Knospe", eine Schottin, die erst vor wenigen Tagen eingezogen ist. Und schon naht der Tag der Vermählung! Als Trauzeugen stehen René, Marina und Sylke bereit. Sie hoffen auf eine glückliche Zusammenkunft, wären aber auch bereit einzugreifen, wenn sich die Brautleute allzu heftig in die Haare kriegen sollten. Bei einer Lisztaffen-Verpaarung kann es durchaus zünftig zugehen, und es wird sich zeigen, ob Gonzales so feurig ist wie seine kolumbianische Herkunft vermuten lässt.
Felix' Federn: Edelpapagei Felix sieht hübsch aus, hat aber ein Handicap: Er kann nicht fliegen. Schlecht für einen Vogel, schlecht für die Paarung. Denn als Stubenhocker wird er von seiner Partnerin Lotta niemals ernstgenommen werden. Um dem Glücklichen wieder in die Lüfte zu helfen, hatte ihn Sandra Langguth vor einigen Wochen am Flügel operiert, ihm die viel zu kurzen Federkiele unter Narkose gezogen. Jetzt naht der Tag der Wahrheit: Sind die Federn des linken Flügels nachgewachsen oder wird Felix erneut ein Fall für die Klinik?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Das Filmteam bei den Dreharbeiten : Kamerassistent Manfred Klöckl, Regisseurin Renate Rosbaud, Kameramann Klaus Ibitz

Von Affe bis Zebra - Die Tierwelt Herberstein

Natur+Reisen | 06.02.2019 | 13:20 - 13:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat GOBER ist eine ältere Orang-Utan-Dame, die 2008 aus einem kümmerlichen Rest von Regenwald evakuiert wurde - abgeschnitten von ihrem Heimatwald in Folge intensiver Ölpalm-Anpflanzungen. Sie wurde in die Station Batu M'Belin gebracht, da ein wohl altersbedingter Grauer Star festgestellt wurde, der fast zur vollständigen Blindheit geführt hatte. Infolge eines Kontakts mit dem ebenfalls blinden Orang-Utan LEUSER wurde GOBER schwanger und brachte im Januar 2011 Zwillinge zur Welt, GANTENG (Sohn) und GINTING (Tochter). Wird Gober (zusammen mit ihren Kindern) in den Dschungel Nord-Sumatras zurückkehren können?

Gober - Vom Schicksal einer Orang-Utan-Mutter

Natur+Reisen | 06.02.2019 | 13:45 - 14:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Löwinnen.

Im Reich der starken Löwinnen

Natur+Reisen | 06.02.2019 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr