Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
MDR
Fr., 08.02.
10:30 - 10:55
Folge 353


Im Leipziger Zoo geht es rund. Da wirft man gerne einen Blick über die Schulter von Tierpflegern und Veterinären. Mal sehen, wo heute Not am Mann beziehungsweise Tier ist.
Vom Eise befreit: Lange hat es gedauert, doch nun sind sie da, die Vorboten des Frühlings! Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen dürfen auch die Bewohner der Afrikasavanne endlich wieder ins Freie. Hinter ihnen liegt eine fast dreimonatige Durststrecke. Hausarrest - da staut sich einiges an. Die Savanne glich zwischenzeitlich einem zugefrorenen Teich, die Verletzungsgefahr war zu groß. Das ist alles Schnee von gestern. Marco Mehner öffnet die Pforten für Strauße, Säbelantilopen, Zebras und Gnus.
Frühlingserwachen: Mit knapp elf Jahren gehören Lubanga und Kitano zur älteren Hyänen-Generation. Ihre Kinder sind bis auf einen Nesthocker längst aus dem Haus. Ein Dreivierteljahr lag ihre Liebe auf Eis, sie lebten getrennt. Nun bekommt das alte Ehepaar eine neue Chance - die beiden dürfen wieder gemeinsame Wege gehen. In der Vergangenheit war das bei Lubangas Angriffslust für Kitano nicht immer ein Spaziergang. Das erste Treffen nach monatelanger Abstinenz - alles ist möglich.
Nun will der Lenz uns grüßen: Bevor die Pinguine ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf lassen können, haben sie einen Termin bei Dr. Sandra Langguth: Gesundheitscheck und Impfung. Freiwillig geht da keiner der 26 Vögel hin. Steffen Thies sorgt dafür, dass die Reihenuntersuchung reibungslos vonstatten geht. Als Wiedergutmachung für die Unannehmlichkeiten richtet Steffen seinen Schützlingen die Liebesnester her und eröffnet die aktuelle Brutsaison. Das wird auch höchste Zeit, denn die Märzsonne ist für die Pinguine äußerst inspirierend.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der Rotschnabel-Tropikvogel ist einer der seltensten und bedrohtesten Seevögel der Erde. Doch auf den der Karibikinsel Tobago vorgelagerten Inselchen brütet er häufig und ungestört. Sein Nest: eine kleine Mulde auf dem Waldboden.

Geliebt und gejagt - die Tiere Tobagos

Natur+Reisen | 08.02.2019 | 09:15 - 09:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Andreas Kieling taucht mit Walhai

Kielings wilde Welt

Natur+Reisen | 08.02.2019 | 13:20 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Langhornbienen-Schlafduo

Biene Majas wilde Schwestern

Natur+Reisen | 08.02.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
John Wick (Keanu Reeves) ist zurück: Diesmal wird der Auftragskiller selbst zum Gejagten.

Keanu Reeves meldet sich als John Wick zurück: Der erste Trailer zu "Kapitel 3" kommt gewohnt cool u…  Mehr

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft versammelten durchschnittlich sieben Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen.

Die Vorrunde der Handball-WM hat ARD und ZDF tolle Einschaltquoten beschert. Nun steht auch fest, we…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr

Auch nach der fünften abgebrochenen Prüfung flossen bei Gisele die Tränen.

Sie kam, sie heulte, sie brach den Rekord: Gisele Oppermann muss auch am Freitag in die Dschungelprü…  Mehr

Heidi Klum sucht ab 7. Februar das neue "Germany's Next Topmodel".

Im Februar geht die Casting-Show "Germany's Next Topmodel" in die 14. Staffel. Eine der Kandidatinne…  Mehr