Elefant, Tiger & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Natur+Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
MDR
Mi., 15.05.
10:30 - 10:55
Folge 418


Auf die Bäume Acht Totenkopfäffchen sind ins Gondwanaland gezogen. Vor einer Woche schon. Noch allerdings wohnen sie in einem sicheren Käfig, geschickt versteckt zwischen Palmen und Büschen. Hier schlafen sie, hier fressen sie und hierhin sollen sie immer wieder gern zurückkehren, wenn es ihnen zu bunt wird da draußen zwischen all den Besuchern. Denn ab heute sind die Außenschieber offen, der Weg frei - zum ersten Mal. Um die flinken Äffchen dabei unter Kontrolle zu halten, gibt es allerhand Tricks. Martina Hacker reduziert die Frühstücksportion, Michael Ernst hat freiwillige Helfer engagiert, die, ausgerüstet mit Wasserspritzflaschen, die Affen nicht aus den Augen lassen. Und Sebastian Schorr läutet mit einem Glöckchen zum Mittagessen. Ob das bei den verspielten Totenkopfäffchen zieht? Auf die Kindheit Gerade zehn Monate ist Euforio jung. Ein Zwergflusspferdbulle, vor ein paar Tagen erst aus Polen angereist. Frisch getrennt von seiner Mutter, hatte er sich anfangs noch etwas aufgeregt, ein paar Blessuren geholt. Doch das scheint allmählich überstanden, die Schrammen verheilen und Euforio lebt sich gut ein im neuen Stall. Derweil richten Christian Patzer und Christian Ludwig noch rasch seine Außenanlage her, denn auch das Zwergflusspferd hat heute seinen großen Tag: Sein Freibad wird eröffnet. Ein geräumiges Schwimmbecken, in dem Euforio entspannt seine Runden ziehen kann. Sofern er sich allein überhaupt nach draußen traut. Auf die Barrikaden Bruce und Sabine, sie haben sich was vorgenommen. Die Strauße hocken seit reichlich 40 Tagen auf über 20 Eiern. Eine stolze Brut, die nun ins Laufen kommt. Das erste Ei ist geknackt. Noch lässt sich Mutter Sabine willig unter ihren Flügel gucken, aber erfahrungsgemäß werden die Väter mit jedem Küken garstiger. Schützen ihre Nachkommen gegen jedweden Eindringling. Um unnötigen Streit auf der Afrikasavanne zu umgehen, errichten René Forberg und unzählige Helfer einen Maschendrahtzaun. Sabine schaut dem Treiben vom Nest aus zu. Bruce, der Hahn allerdings, wehrt sich gegen die neuen Grenzen. Eine Armee an Pflegern versucht deshalb, ihn mit vereinter Kraft in die Enge zu treiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Welt der Tiere

Welt der Tiere - Pottwale - Riesen im Mittelmeer

Natur+Reisen | 20.05.2019 | 10:05 - 10:35 Uhr (noch 13 Min.)
5/505
Lesermeinung
BR Der Sunda Gavial ist eines der geheimnisvollsten und seltensten Krokodile der Welt. Versteckt und zurückgezogen lebt er in den letzten Sumpfwäldern Südostasiens. Die Einheimischen nennen den Sunda Gavial deshalb auch "Buaya malu" - das schüchterne Krokodil. Im Bild: Das Auge eines Sunda Gavials.

natur exclusiv - Das größte Krokodil der Welt

Natur+Reisen | 20.05.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 20.05.2019 | 10:30 - 10:55 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
News
Drei Jahre nach einem schrecklichen Atomunfall in Spanien ereignen sich eine Reihe ungewöhnlicher Morde. Polizeipräsident Hector Uría (Eduard Fernández) übernimmt die Ermittlung. Die achtteilige Mini-Serie "La Zona" läuft ab 1. Juni immer samstags, um 22 Uhr, bei ZDFneo in Doppelfolgen.

Die deutsch-spanische Koproduktion "La Zona" simuliert einen Atomunfall in Spanien und somit den Wor…  Mehr

Neue Aufgabe für Sarah Lombardi.

Sarah Lombardi wechselt die Seiten. Normalerweise stellt sie sich als Kandidatin in diversen Formate…  Mehr

Auf VOX startet Steffen Henssler (Bild) derzeit wieder voll durch - demnächst wird er sogar gegen seinen Kollegen Tim Mälzer antreten.

Steffen Henssler kneift nicht. Der Starkoch hat die Herausforderung von Tim Mälzer angenommen und tr…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Chefinspektorin Elfriede Jandrasits (Brigitte Kren, links) wurde von der örtlichen Polizei über den Mord an der taubstummen Renate informiert. Renates Mutter Maria Horvath (Magdalena Kronschläger) erreicht den Tatort und bricht zusammen.

In der Nähe eines Dorfes in Südburgenland wird ein junges Mädchen tot aufgefunden. Ein Mörder ist sc…  Mehr