Elefant, Tiger & Co.

  • Bei den Giraffen. Vergrößern
    Bei den Giraffen.
    Fotoquelle: MDR/Andreas Lander / MDR/HA Kommunikation
  • Sprecher von "Elefant, Tiger und Co" Vergrößern
    Sprecher von "Elefant, Tiger und Co"
    Fotoquelle: © MDR/Ralf U. Heinrich - honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Heinrich". (S1) Mitteldeutscher Rundfunk, HA Kommunikation, 04360 Leipzig, (0341) 300 6477
  • Christian Steyer. Vergrößern
    Christian Steyer.
    Fotoquelle: © MDR/Weinkauf / MDR/HA Kommunikation
  • Schneeleopard. Vergrößern
    Schneeleopard.
    Fotoquelle: MDR/Steffen Junghans / MDR/HA Kommunikation
Natur + Reisen, Tiere
Elefant, Tiger & Co.

Infos
Produktionsland
D
HR
So., 18.10.
13:55 - 14:45
Folge 5, Umzug nach Afrika


Der Leipziger Zootierarzt Prof. Klaus Eulenberger muss in diesen Tagen einen langen Atem beweisen: Gleich acht Zebras und fünf Säbelantilopen will er per Blasrohr in den Tiefschlaf "pusten". Die Tiere sollen ihre alten Gehege verlassen und in die neue Afrikasavanne umziehen - ein riskantes Unterfangen. Vor allem die Säbelantilopen reagieren äußerst sensibel auf die Betäubung. Werden alle Vierbeiner wieder gut aus der Narkose aufwachen? Tierpfleger Jörg Gräser trauert noch immer um seine verstorbene Mähnenwölfin Luzie. Doch schneller als erwartet bekommt der Leipziger Zoo eine Nachfolgerin für das beliebte Tier: Eine junge Mähnenwölfin aus Frankreich soll in Sachsen ihr neues Zuhause finden. Außerdem haben sich bei Jörg ganz neue Pfleglinge angekündigt: Drei Tüpfelhyänen werden am Abend aus Holland und Gelsenkirchen erwartet. Jörg Gräser wird sie in Zukunft in ihrer neuen Anlage betreuen. Tierische Gäste im Hause Schmuck: Nach der gescheiterten Handaufzucht des kleinen Palmkakadus wird nun erneut versucht, einen Vogel aufzupäppeln. Hubertus Schmuck, Tierpfleger, nimmt einen frisch geschlüpften Königsgeier in häusliche Obhut. Die ganze Familie wird nun über den kleinen Raubvogel wachen. Doch noch ist fraglich, ob die Handaufzucht gelingt!"

Thema:

Heute: Umzug nach Afrika

Eine neue Mähnenwölfin

Tierische Gäste im Hause Schmuck

Fototermin in der Tigertaiga



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenklar TV HD Die AdT Show - Das Angebot des Tages

Die AdT Show - Das Angebot des Tages

Natur + Reisen | 27.10.2020 | 20:00 - 20:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
ProSieben MAXX Highway thru Hell: Extremrettung in Kanada

Highway Heroes Canada - Eine stürmische Nacht

Natur + Reisen | 28.10.2020 | 06:00 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Leopardendame Neelam und ihr Sohn genießen die letzten Sonnenstrahlen des Abends.

Der Fels der Leoparden

Natur + Reisen | 28.10.2020 | 08:05 - 08:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wir zeigen Ihnen die Kostüme der 3. Staffel von "The Masked Singer".

Ein Nashorn in Ballettschuhen? Ein singendes Skelett? Ein Erdmännchen im Sommerkleid? Sowas gibt es …  Mehr

Schauspieler Jamie Foxx ist nach dem Tod seiner jüngeren Schwester DeOndra Dixon in tiefer Trauer. Seinen Emotionen verlieh er nun auch auf Instagram Ausdruck, wo er gemeinsame Bilder mit der Verstorbenen hochlud.

Seine Schwester wurde nur 36 Jahre alt: Jamie Foxx hat sich in einem Instagram-Post mit emotionalen …  Mehr

"Ich bin ein normaler Mensch. Manchmal fühle ich mich schlaff, mein Bauch ist zu sehen, meine Cellulite auch auf meinem Hintern": Lindsey Vonn hat sich auf Instagram zum Thema Bodyshaming geäußert.

Vom Urlaub am Strand hatte Lindsey Vonn zuletzt häufig Bikini-Fotos gepostet. Doch nicht alle Reakti…  Mehr

Aufgrund der hohen Corona-Zahlen befindet sich Berchtesgaden (Bild) aktuell im Lockdown. Laut ZDF-Politbarometer befürwortet die Mehrheit der Deutschen die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.

Vor allem im privaten Bereich fordert die deutsche Regierung immer wieder mehr Eigenverantwortung de…  Mehr

Wolfgang ist seit 30 Jahren Lokführer. Er hat sich seinen Kindheitstraum erfüllt. Doch auf diesen ist ein dunkler Schatten der Schuld gefallen.

Jedes Jahr begehen etwa 700 Menschen Selbstmord, indem sie sich von einem Zug erfassen lassen. Für d…  Mehr