Elegy oder die Kunst zu lieben

Spielfilm, Drama
Elegy oder die Kunst zu lieben

Infos
Originaltitel
Elegy
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 14. August 2008
DVD-Start
Do., 16. April 2009
Sky Emotion
Sa., 02.06.
09:05 - 11:00


Der New Yorker Literaturprofessor David Kepesh gibt sich gerne Affären mit seinen jungen Studentinnen hin. Doch als er auf die 24-jährige Kubanerin Consuela (Penélope Cruz) trifft, ist alles anders. Der Schwerenöter wird von echten Gefühlen überwältigt und stürzt sich in eine schicksalshafte Beziehung. - Dramatischer Liebesreigen von der Regisseurin von "Mein Leben ohne mich", mit zwei starken Oscargewinnern.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Elegy oder die Kunst zu lieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Elegy oder die Kunst zu lieben"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Rosalie (Vahina Giocante, r.) verliebt sich nicht nur in das abenenteuerliche Leben auf dem Lastkahn, sondern fühlt sich auch zu Julien (Nicolas Duvauchelle, l.) hingezogen.

Die Blonde mit entblößten Brüsten

Spielfilm | 02.06.2018 | 00:35 - 02:15 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/503
Lesermeinung
WDR Wie buchstabiert man Liebe?

Wie buchstabiert man Liebe?

Spielfilm | 02.06.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5013
Lesermeinung
ARD KC (Lauren Hutton) präsentiert eine Skala mit den Leistungen ihrer Vorzeige-Familie.

Familie Jones - Zu perfekt, um wahr zu sein

Spielfilm | 03.06.2018 | 00:55 - 02:25 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
News
Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr