Elegy oder die Kunst zu lieben

Spielfilm, Drama
Elegy oder die Kunst zu lieben

Infos
Originaltitel
Elegy
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 14. August 2008
DVD-Start
Do., 16. April 2009
Sky Emotion
Mo., 17.12.
10:25 - 12:20


Dramatischer Liebesreigen von der Regisseurin von "Mein Leben ohne mich", mit zwei starken Oscargewinnern. - Der New Yorker Literaturprofessor David Kepesh gibt sich gerne Affären mit seinen jungen Studentinnen hin. Doch als er auf die 24-jährige Kubanerin Consuela (Penélope Cruz) trifft, ist alles anders. Der Schwerenöter wird von echten Gefühlen überwältigt und stürzt sich in eine schicksalshafte Beziehung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Elegy oder die Kunst zu lieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Elegy oder die Kunst zu lieben"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Niels (Jürgen Vogel) - ein Mann, der seine Illusionen verloren hat

Gnade

Spielfilm | 20.12.2018 | 05:00 - 07:10 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
arte Tomas (James Franco) trennt sich von seiner Freundin Sara (Rachel McAdams).

Every Thing Will Be Fine

Spielfilm | 21.12.2018 | 05:00 - 07:05 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
arte Mathilda wird von einer Mitschülerin gemobbt. Obwohl sie zutiefst verletzt und unglücklich ist, traut sie sich zunächst jedoch nicht, sich jemandem anzuvertrauen.

Mathildas Weg

Spielfilm | 23.12.2018 | 08:20 - 09:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr