Ella lebt in Welt voller Magie, in der jedes Kind mit einer besonderen Gabe gesegnet wird. Von der exzentrischen Fee Lucinda wird sie mit der Gabe des Gehorsams ausgestattet. Ella muss fortan alles tun, was man ihr sagt. Das erweist sich vor allem im Teenager-Alter als äußerst lästig für das Mädchen. Als ihre Mutter stirbt, heiratet ihr Vater die böse Olga. Deren hochnäsige Töchter Hattie und Olive erkennen bald Ellas Gabe und unternehmen fortan alles, um ihr das Leben schwer zu machen. Nun will Ella den Zauber endgültig loswerden und macht sich auf die Suche nach der Fee Lucinda. Dabei stößt sie auf den Mädchenschwarm Prinz Char, den sie zunächst nicht leiden kann. Doch nach und nach lernen sich die beiden besser kennen und auch lieben.