Elvis: Aloha from Hawaii

  • Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973 Vergrößern
    Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973
    Fotoquelle: ARTE
  • Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973 Vergrößern
    Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973
    Fotoquelle: ARTE
  • Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973 Vergrößern
    Elvis, der King of Rock 'n' Roll, bei seinem Konzert in der Honolulu International Center Arena im Januar 1973
    Fotoquelle: ARTE
Musik, Rock und Pop
Elvis: Aloha from Hawaii

Infos
Online verfügbar von 10/08 bis 17/08
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1973
arte
Fr., 10.08.
23:30 - 00:40


Am 14. Januar 1973 gab Elvis Presley in Honolulu sein Konzert "Aloha from Hawaii". Die Show begann um 12.30 Uhr Ortszeit in Honolulu und wurde live nach Australien, Südkorea, Japan, Thailand, Südvietnam, auf die Philippinen und in zahlreiche andere Länder übertragen. Mit diesem TV-Event setzte der "King" auf dem Höhepunkt seines Ruhms einen Meilenstein in der Fernseh- und Unterhaltungsgeschichte. Die Übertragung brachte es auf 37,8 Prozent Marktanteil in Japan, 91,8 Prozent auf den Philippinen, 70 Prozent in der damaligen britischen Kronkolonie Hongkong und 70 bis 80 Prozent in Korea. Zeitversetzt konnte das Konzert kurz danach auch in rund 30 europäischen Ländern gesehen werden. In den USA wurde es erst am 4. April von NBC in einer Schnittfassung mit zusätzlichen Songs, die am Ende des Livekonzerts aufgezeichnet und eingebaut wurden, ausgestrahlt. Auch hier sprengte die Show sämtliche Quotenrekorde und zog 51 Prozent der amerikanischen Fernsehzuschauer vor den Bildschirm. Alles in allem sahen das Konzert rund 1,5 Milliarden Menschen in rund 40 Ländern. Diese Beachtung war seinerzeit ein bahnbrechender Welterfolg. Heute sind via Satellit live übertragene Shows gang und gäbe, aber 1973 war das Elvis-Konzert "Aloha from Hawaii" eine absolute Weltpremiere.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Das "Wacken Open Air" von oben.

Wacken Open Air 2018

Musik | 04.08.2018 | 20:15 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Arnim Teutoburg-Weiß, Sänger und Gitarrist der Rockband "Beatsteaks".

Rockpalast: Backstage - Beatsteaks

Musik | 07.08.2018 | 05:15 - 05:45 Uhr
4.43/5014
Lesermeinung
WDR Rockpalast from the archives

Rockpalast from the archives - Internationale Essener Songtage 1968

Musik | 13.08.2018 | 01:25 - 02:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr