Elvis und der Kommissar

  • Antreten zum Rapport: Behringer (Jan-Gregor Kremp, l.) hat Elvis wie jeden Tag zu seiner Mutter Rosa (Ruth Maria Kubitschek, M.) in die Seniorenresidenz gebracht. Rosas Verehrer Heribert Kölmel (Uwe Frichdrichsen,r.) staunt nicht schlecht über das praktische Schoßhund-Transportmittel: die Aktentasche des Kommissars. Vergrößern
    Antreten zum Rapport: Behringer (Jan-Gregor Kremp, l.) hat Elvis wie jeden Tag zu seiner Mutter Rosa (Ruth Maria Kubitschek, M.) in die Seniorenresidenz gebracht. Rosas Verehrer Heribert Kölmel (Uwe Frichdrichsen,r.) staunt nicht schlecht über das praktische Schoßhund-Transportmittel: die Aktentasche des Kommissars.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Ein Koffer voller Geld: Die Direktorin der Seniorenresidenz, Frau Pösnecker (Angela Stresemann, M.) Kommissar Behringer (Jan-Gregor Kremp, r.) und sein Assistent Pröttel (Stefan Haschke, l.) begutachten den Fund. Vergrößern
    Ein Koffer voller Geld: Die Direktorin der Seniorenresidenz, Frau Pösnecker (Angela Stresemann, M.) Kommissar Behringer (Jan-Gregor Kremp, r.) und sein Assistent Pröttel (Stefan Haschke, l.) begutachten den Fund.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Dr. Hönich (Dietrich Hollinderbäumer, l.) untersucht Glotz (Gernot Endemann, r.). Vergrößern
    Dr. Hönich (Dietrich Hollinderbäumer, l.) untersucht Glotz (Gernot Endemann, r.).
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
  • Seibold (Florian Fitz) entzieht Behringer den Fall wegen Befangenheit. Vergrößern
    Seibold (Florian Fitz) entzieht Behringer den Fall wegen Befangenheit.
    Fotoquelle: MDR/Marion von der Mehden
Serie, Krimiserie
Elvis und der Kommissar

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
MDR
Do., 20.12.
08:50 - 09:40
Folge 4, Tod auf Warteliste


Während Behringers Besuch bei seiner Mutter Rosa findet Elvis im Park der Residenz einen toten Jogger. Der rüstige Rentner, Herr Bäumler, ist bereits der dritte Residenzbewohner, der in letzter Zeit unerwartet zu Tode gekommen ist. Als Behringer daraufhin in der Residenz seine Ermittlungen aufnimmt, wird die Direktorin, Frau Pösnecker, grantig. Sie fürchtet um das gute Image des Hauses, wenn polizeilich ermittelt wird. Während Frau Pösnecker sich bei Behringers Chef, dem Dezernatsleiter Werner Seibold, beschwert, entdeckt Behringer im Medizinschrank von Herrn Bäumler ein seltenes Herzmittel, das der Residenzarzt Dr. Hönich ihm offenbar verschrieben hat. Eine Laboruntersuchung ergibt, dass Bäumler dieses Medikament kurz vor seinem Tod in zu hoher Dosierung genommen hat. Rosa hat, während Behringer in ihrer Nähe ermittelt, ihre liebe Not mit dem hartnäckigen Verehrer Heribert Kölmel, der gern bei ihr in der Residenz wohnen würde. Kurzzeitig hat Rosa sogar Angst, Herr Kölmel könnte in die Todesfälle verwickelt sein. Behringer aber kann sie beruhigen. Die Indizien deuten vielmehr auf den Residenzarzt Dr. Hönich hin. Bald darauf erscheint Seibold und enthebt Behringer wegen Befangenheit des Falles. Frau Pösnecker hat Seibold nämlich gesteckt, dass Rosa vielleicht die Täterin ist, da sie sich mit den toten Residenzbewohnern im Clinch befunden habe. Während Seibold also Rosa festnimmt, erfährt Behringer den möglichen Hintergrund der Tat: Alle Opfer waren Mitglieder einer Lottotippgemeinschaft, die vor zwei Wochen einen Millionengewinn gemacht hat. Zwei der Mitglieder sind noch am Leben. Ist einer von ihnen der Täter? Und was ist mit dem undurchschaubaren Residenzarzt Dr. Hönich? In letzter Sekunde kann Behringer verhindern, dass es noch weitere Tote gibt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Im Gasthof Aubach wird das heimatliche Laientheaterstück des pensionierten Geschichtslehrers Kredder aufgeführt. v.l.n.r. Heike Schäffer (Petra Kleinert), Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel), Bärbel Schmied (Meike Droste) und Lehrer Kredder (Hermann Beyer).

Mord mit Aussicht - Der letzte Vorhang

Serie | 15.12.2018 | 22:20 - 23:10 Uhr
3.74/50214
Lesermeinung
HR Kristina Katzer (Isabell Gerschke, r.) kann nicht glauben, dass Dr. Gudrun Grebe (Eva Kryll,r.) die Mörderin sein soll. Lukas Hundt (Oliver Franck, M.) erklärt sie kurzerhand für befangen.

Akte Ex - Der tote Buchhändler

Serie | 19.12.2018 | 22:30 - 23:20 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, links) und Staller (Helmfried von Lüttichau, rechts) befragen Mike Holstner (Martin Laue).

Hubert und Staller - Tattoo für die Ewigkeit

Serie | 21.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.99/5083
Lesermeinung
News
Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr

Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr