Ende eines Sommers

  • Nach dem Notartermin, bei dem der Verkauf des Hauses und der Kunstwerke beschlossen wurde, gehen die Brüder Jérémie (Jérémie Renier, li.) und Frédéric (Charles Berling, re.) noch gemeinsam etwas trinken. Vergrößern
    Nach dem Notartermin, bei dem der Verkauf des Hauses und der Kunstwerke beschlossen wurde, gehen die Brüder Jérémie (Jérémie Renier, li.) und Frédéric (Charles Berling, re.) noch gemeinsam etwas trinken.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Hélène (Edith Scob, li.) und ihre Tochter Adrienne (Juliette Binoche, re.) stehen einander sehr nahe und teilen ihre Liebe zur Kunst. Vergrößern
    Hélène (Edith Scob, li.) und ihre Tochter Adrienne (Juliette Binoche, re.) stehen einander sehr nahe und teilen ihre Liebe zur Kunst.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Geschwister Jérémie (Jérémie Renier), Adrienne (Juliette Binoche) und Frédéric (Charles Berling, v.l.) Vergrößern
    Die Geschwister Jérémie (Jérémie Renier), Adrienne (Juliette Binoche) und Frédéric (Charles Berling, v.l.)
    Fotoquelle: ARTE France
  • Hélène (Edith Scob, li.) weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Ihren letzten Geburtstag verbringt sie mit ihrer Familie, darunter ihre Söhne Jérémie (Jérémie Renier, re.) und Frédéric (Charles Berling, Mi.). Vergrößern
    Hélène (Edith Scob, li.) weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Ihren letzten Geburtstag verbringt sie mit ihrer Familie, darunter ihre Söhne Jérémie (Jérémie Renier, re.) und Frédéric (Charles Berling, Mi.).
    Fotoquelle: ARTE France
  • Frédéric (Charles Berling, li.) und seine Frau (Dominique Reymond, Mi.) würden das Familienhaus gerne behalten, stehen damit jedoch alleine da. Jérémie (Jérémie Renier, re.) lebt in China und sieht die Pflege des Familienerbes eher als Last an. Vergrößern
    Frédéric (Charles Berling, li.) und seine Frau (Dominique Reymond, Mi.) würden das Familienhaus gerne behalten, stehen damit jedoch alleine da. Jérémie (Jérémie Renier, re.) lebt in China und sieht die Pflege des Familienerbes eher als Last an.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Drama
Ende eines Sommers

Infos
Synchronfassung, Produktion: MK2 Productions, France 3 Cinéma
Originaltitel
L'heure d'été
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2008
arte
Mo., 22.01.
13:55 - 16:00




Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Cécile (Marie-Josée Croze) versteht ihren Mann Antoine (Albert Dupontel) plötzlich nicht mehr.

Tage oder Stunden

Spielfilm | 26.02.2018 | 02:10 - 03:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/504
Lesermeinung
arte Nach dem Tod seiner Frau zieht Nicolas seine beiden Töchter Suzanne (Apollonia Luisetti, li.) und Maria (Fanie Zanini, re.) alleine groß. Trotz aller Schwierigkeiten ermöglicht er ihnen eine schöne und fröhliche Kindheit.

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

Spielfilm | 07.03.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
arte Paul (Manu Payet) und Camille (Alma Jodorowsky) verbringen einen gemeinsamen Abend in der WG.

TV-Tipps Die Weissagung

Spielfilm | 09.03.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
2.5/508
Lesermeinung
News
Beste Freundinnen (von links): Vivi (Leonie Rainer), Hanna (Anna König) und Carla (Katharina Schlothauer) sind moderne Frauen mit alten und neuen Problemen - und immer füreinander da.

Der vierte Teil der ZDF-Reihe "Chaos-Queens" hätte gerne etwas spritziger und bissiger sein dürfen, …  Mehr

Die Leidenschaft verschwindet irgendwann aus der Ehe von Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling).

Regisseur Derek Cianfrance erzählt in dem Drama "Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe" mit brutaler…  Mehr

Tief durchatmen: Über-Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) erwacht nach 5.000-jährigem Schlaf und trachtet danach, die Menschheit zu versklaven.

Der Superhelden-Film "X-Men: Apocalypse" wirkt deutlich blasser als seine beiden Vorgänger, ist aber…  Mehr

Rob Hall (Jason Clarke, links) führt seine Kunden gen Gipfel. Von jedem bekommt er dafür 65.000 Dollar.

Das bei RTL als TV-Premiere zu sehende Bergsteiger-Drama "Everest" zeigt in beeindruckenden Bildern,…  Mehr

Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr