England - Adel verpflichtet

Sir Richard Fitzherbert von Tissington Hall begutachtet sein Dorf. Vergrößern
Sir Richard Fitzherbert von Tissington Hall begutachtet sein Dorf.
Fotoquelle: NDR
Natur+Reisen, Land und Leute
England - Adel verpflichtet

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
NDR
Mi., 17.07.
15:15 - 16:00
Der Baron und sein Dorf


Tissington ist ein kleines Dorf im englischen Peak District, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Wörtlich genommen ist das auch so, denn die Dorf-Uhr am Schloss ist so altersschwach, dass sie nur selten richtig geht. Die Bewohner nennen diese Erscheinung "Tissington Time", und sie bringt niemanden aus der Ruhe. Im dem kleinen Dorf gehen die Uhren ohnehin anders: Hier regiert noch der Schlossherr, Sir Richard. Er hat kaum Geld, auch wenn ihm das ganze Dorf gehört. Aber auch das ist für ihn mehr Last als Privileg: denn Adel verpflichtet. Und so würde kaum einer aus der bunten Schar der Dorfbewohner wirklich mit ihm tauschen wollen. Weder der neu in den Ort hinzu gezogene Besitzer des alten Süßigkeitenladens, der seinen von Arthritis geplagten Hund in einem rollenden Körbchen spazieren führt, noch die ansässigen Bauern, die sich auf den alljährlichen Höhepunkt des Dorflebens vorbereiten. Bei diesem Ereignis handelt es sich um das in ganz England berühmte Well Dressing, ein altes keltisches Ritual, bei dem die Dorfbrunnen mit großen Bildern aus Blütenblättern geschmückt werden. Die Dorfgemeinschaft ist eingeschworen gegenüber Fremden. Dazu zählt auch das Kamerateam des deutschen Fernsehens. Aber: Wer einmal beim Abfohlen der Lieblingsstute dabei ist, öffnet doch ganz langsam die Herzen der Tissingtoner. Ein Sittengemälde über ein Dorf, in dem die moderne Welt noch nicht angekommen ist, deren Bewohner aber damit ganz zufrieden sind.
Die Uhren ticken anders in Tissington im englischen Peak District. In dem 144-Seelen-Dorf kann man noch das traditionelle England erleben - die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein.
Und das ganz wörtlich: Die Dorfuhr am Schloss ist so altersschwach, dass sie selten richtig geht. "Tissington Time" nennen das die Bewohner, und keinen bringt es aus der Ruhe. In Tissington regiert Sir Richard, der Schlossherr, der kaum Geld hat.
Zwar gehört ihm das ganze Dorf, aber auch das ist für ihn mehr Last als Privileg. Denn Adel verpflichtet. Und so würde kaum einer aus der bunten Schar der Dorfbewohner wirklich mit ihm tauschen wollen. Der neu hinzugezogene Besitzer des alten Süßigkeitenladens nicht, der seinen von Arthritis geplagten Hund in einem rollenden Körbchen spazieren führt, und auch die Bauern nicht, die sich auf den alljährlichen Höhepunkt des Dorflebens vorbereiten: auf das in ganz England berühmte "Welldressing", ein altes keltisches Ritual, bei dem die Dorfbrunnen mit großen Bildern aus Blütenblättern geschmückt werden.
Die Dorfgemeinschaft ist eingeschworen gegenüber Fremden; dazu zählt auch das Kamerateam des deutschen Fernsehens. Aber wer beim Abfohlen der Lieblingsstute dabei ist, öffnet doch ganz langsam die Herzen der Tissingtoner.
"England - Adel verpflichtet" zeichnet das Sittengemälde eines Dorfes, in dem die moderne Welt noch nicht angekommen ist. Und das damit ganz zufrieden ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Im Vatnajökull Nationalpark unterwegs mit Geologen.

Im Zauber der Wildnis - Island - Der Vatnajökull Nationalpark

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 13:45 - 14:45 Uhr
4.25/508
Lesermeinung
SWR Reines Trinkwasser für den Südwesten - die Kleine Kinzig.

Seen im Südwesten - Paradiese zwischen Bergen und Wäldern

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 17:15 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Auf der Insel Kihnu haben traditionell die Frauen in ihren Wollröcken die Hosen an.

Land zwischen Oder und Newa - Von Riga bis St. Petersburg

Natur+Reisen | 18.08.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
News
Ja, auch das gibt es: Merjungfrauen-Treffen am Strand der kalifornischen Küstenstadt Huntington Beach.

Im Weeki Wachee Springs Park sind "echte" Meerjungfrauen eine Touristenattraktion. Eine ARTE-Doku ni…  Mehr

Bonds (Daniel Craig) Aston Martin ist zurück - und er besitzt noch immer außergewöhnliche Fähigkeiten.

In "Skyfall" ist James Bond endgültig angekommen in Moderne – und doch tief verwurzelt in der Tradit…  Mehr

Im Bewerbungsgespräch bei der NSA gibt sich Snowden (Joseph Gordon-Levitt) patriotisch.

Eine wahre Begebenheit als großes Kino: Oliver Stone erzählt in "Snowden" die wahnwitzige Geschichte…  Mehr

Freundschaft mit eingebautem Konflikt: Freigeist (Julia Richter, links) trifft auf die stets korrekte Ella mit Asperger (Annette Frier). Beide Frauen waren - zeitgleich - mit demselben Mann zusammen.

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt Ella Schön von dessen Doppelleben. Langsam aber sicher freundet si…  Mehr

Außerhalb schützender Mauern war das Leben im Mittelalter voller Gefahren. Ein Bollwerk wie die Burg Eltz bot dagegen eine feste Heimat.

Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen wahren Bauboom. Zahlreiche Burgen wurden gebau…  Mehr