Entdeckungen im Werra-Meißner-Land

Blick auf den Turm der Deutschen Einheit auf dem Heldrastein. Vergrößern
Blick auf den Turm der Deutschen Einheit auf dem Heldrastein.
Fotoquelle: HR/Matthias Stützer
Natur+Reisen, Tourismus
Entdeckungen im Werra-Meißner-Land

HR
Mi., 03.10.
15:00 - 16:30


Märchenhafte Wege im Land der Frau Holle, ein "brennender Berg", ein Blütenmeer aus rosa-violettem Schlafmohn und das Johannisfest in Eschwege - das sind einige Stationen auf der Entdeckungsreise, die rund um den Hohen Meißner und ins Werratal führt. Ob zum Skifahren oder zum Wandern, zur Mohnblüte oder zum Paddeln - das Werra-Meißner-Land im Nordosten Hessens ist zu einem beliebten Ausflugsziel geworden. Um den Meißner, wo früher Braunkohle abgebaut wurde, ranken sich Sagen und Mythen, hier soll Frau Holle zu Hause sein. Von oben bieten sich im Sommer und Winter grandiose Blicke bis ins Werratal. Besonders gut gepflegte Wanderwege führen durch die "Hessische Schweiz", vorbei an Orchideenstandorten. Die Fachwerkstädte Eschwege und Bad Sooden-Allendorf sind vor allem während der sommerlichen Traditionsfeste attraktiv für Gäste. Die Geschichte der Grenzregion zur ehemaligen DDR wird an vielen Stellen lebendig. Bei Wanfried ist ein Stasi-Horchposten über der Werra zum "Turm der Einheit" mit Blick ins Werratal geworden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Romantische Straße - Deutschlands beliebteste Ferienroute

Die Romantische Straße - Deutschlands beliebteste Ferienroute

Natur+Reisen | 01.10.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR um 4

Natur+Reisen | 01.10.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
3.12/5081
Lesermeinung
BR Rügen entdecken

Rügen entdecken

Natur+Reisen | 02.10.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr