Entdeckungsreisen und Wüsten

  • Blick vom Tribunal/Gericht auf die "Steinstadt". Das Gericht war einmal Kloster, -später Weberei, Schule... Vergrößern
    Blick vom Tribunal/Gericht auf die "Steinstadt". Das Gericht war einmal Kloster, -später Weberei, Schule...
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Gerd Bleichert
  • Luftaufnahme von der Insel Gorée. Vergrößern
    Luftaufnahme von der Insel Gorée.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Zwei Männer, Bewohner der Oase Al Jeelah, pausieren in der Nähe eines "Aflaj" Kanals. Sie sammeln Blätter, die weiterverarbeitet werden. Vergrößern
    Zwei Männer, Bewohner der Oase Al Jeelah, pausieren in der Nähe eines "Aflaj" Kanals. Sie sammeln Blätter, die weiterverarbeitet werden.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Horst Brandenburg
  • Palácio Sao Paulo, der ehemalige Gouverneurspalast (als die Portugiesen die Ilha noch "Hauptstadt" nannten). Vergrößern
    Palácio Sao Paulo, der ehemalige Gouverneurspalast (als die Portugiesen die Ilha noch "Hauptstadt" nannten).
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Gerd Bleichert
  • Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt Vergrößern
    Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt Vergrößern
    Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt Vergrößern
    Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Fischer am Stand von Cidade Velha. Vergrößern
    Fischer am Stand von Cidade Velha.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Burkhard Kreisel
  • Shama, ehemals portugiesisches Handelszentrum. Vergrößern
    Shama, ehemals portugiesisches Handelszentrum.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Das einzig erhaltene ehemalige Sklavenhaus, heute Museum. Vergrößern
    Das einzig erhaltene ehemalige Sklavenhaus, heute Museum.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Blick der ehemaligen Fortaleza Real über der ehemaligen Hauptstadt der Kapverden. Vergrößern
    Blick der ehemaligen Fortaleza Real über der ehemaligen Hauptstadt der Kapverden.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Burkhard Kreisel
  • Das Hospital  - eine Metapher. Portugals ehemalige Hauptstadt  in Oastafrika brauchte ein großes Krankenhaus für seine Seeleute, Soldaten und Handlungsreisenden. Es sieht aus wie ein Palast - prächtiger Treppenaufgang, Säulen - heute gibt es nicht einmal Krankenbetten und nur notdürftige Versorgung. Endstation "Sehnsucht"? Vergrößern
    Das Hospital - eine Metapher. Portugals ehemalige Hauptstadt in Oastafrika brauchte ein großes Krankenhaus für seine Seeleute, Soldaten und Handlungsreisenden. Es sieht aus wie ein Palast - prächtiger Treppenaufgang, Säulen - heute gibt es nicht einmal Krankenbetten und nur notdürftige Versorgung. Endstation "Sehnsucht"?
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Gerd Bleichert
  • Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt Vergrößern
    Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Entdeckungsreisen und Wüsten

3sat
So., 19.11.
21:00 - 23:15


Die Entdeckung der Welt, die Umsegelung Afrikas, der Aufbruch der Portugiesen, um den Seeweg nach Indien zu finden, beginnt um 21.00 Uhr. Max Moor träumt sich im Liegestuhl am Basler Dreiländereck in die Ferne: von Lissabon über die Azoren und Kapverden an die afrikanische Westküste nach Ghana und in den Senegal. Zwischendrin macht er mit Umweltforscherin Marion Mertens einen Abstecher in die Wüste. Sie diskutieren den Klimawandel, die verheerenden Folgen des Wassermangels in manchen Regionen und staunen über die 4000 Jahre alten Bewässerungssysteme im Oman. Von der Ilha de Moçambique geht es anschließend zu den ersehnten Schätzen: vor allen anderen die Seide!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Endlich gibt es nach dem langen Winter wieder genügend Futter für alle Konik-Pferde

Die neue Wildnis - Frühling

Natur+Reisen | 15.12.2017 | 03:20 - 04:05 Uhr (noch 27 Min.)
/500
Lesermeinung
arte Der Jordan ist die Lebensquelle für viele Israelis, Jordanier und Palästinenser. Doch der heilige Fluss führt immer weniger Wasser.

Wasser ist Zukunft - Der Jordan - Fluss des Friedens?

Natur+Reisen | 15.12.2017 | 08:40 - 09:25 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Rentiere in Lappland.

Leben im Polarkreis - Das Ren

Natur+Reisen | 15.12.2017 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sieben Tage verbrachte Superstar Robbie Williams auf der Intensivstation.

Robbie Williams hat einer britischen Zeitung offenbart, wie sehr er sich vor wenigen Monaten um sein…  Mehr

Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen (von links) sehen entspannt aus, dabei befinden sie sich in einem gefährlichen Gebiet. Der Bereich im Nationalpark in Südafrika wurde immer von Parkrangern überwacht.

So gefährlich war ein Recall von "Deutschland sucht den Superstar" noch nie: Dieses Jahr wurde im Pi…  Mehr

Als Malerin Frida Kahlo brillierte Salma Hayek im Biopic "Frida" und wurde für den Oscar nominiert. Hinter den Kulissen machte Harvey Weinstein ihr das Leben zur Hölle. ("Frida" ist auf DVD und Blu-Ray erhältlich)

Schauspielerin Salma Hayek hat ihre erniedrigenden Erfahrungen mit Harvey Weinstein in einem emotion…  Mehr

Daniel Fehlow hat allen Grund zum Strahlen: Der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspieler wird zum zweiten Mal Vater.

Daniel Fehlow und Jessica Ginkel hielten ihre Beziehung lange geheim. Jetzt verkündet der Schauspiel…  Mehr

Mitarbeiter des Outdoor-Ausrüsters Vaude genießen zahlreiche Freiheiten. Viele können ihren Job in ihrem Home-Office erledigen.

Die Autoren Tim Hamelberg und Torsten Berg haben für ihre spannende Dokumentation Firmen analysiert,…  Mehr