Entführte Kinder zurück - nach 5 Jahren in Ägypten endlich wieder daheim in Interlaken

  • Karin Trachsel hat nach 5jährigem Kampf ihre Töchter Sarah und Nuran wieder Vergrößern
    Karin Trachsel hat nach 5jährigem Kampf ihre Töchter Sarah und Nuran wieder
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Senderlogo "3sat" Vergrößern
    Senderlogo "3sat"
    Fotoquelle: ZDF/bda creative
Report, Reportage
Entführte Kinder zurück - nach 5 Jahren in Ägypten endlich wieder daheim in Interlaken

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2019
3sat
Mi., 15.05.
12:30 - 13:00


Karin Trachsel und ihre beiden Töchter Nuran, neun, und Sarah, sieben, sind Samstagnacht erschöpft und müde zu Hause in Interlaken angekommen. Die Reise aus Ägypten, wohin der Vater die beiden Mädchen vor rund fünf Jahren entführte, war nervenaufreibend und belastend. "Reporter" hat Familie Trachsel die vergangenen fünf Jahre begleitet und war dabei, als die Mädchen wieder in ihr Kinderzimmer zurückkehrten. "Ich habe an der ägyptischen Passkontrolle Blut und Wasser geschwitzt. Aus Angst, der Vater würde die Ausreise doch noch verhindern." Erst, als der Flieger Richtung Schweiz abhob, habe Karin Trachsel aufatmen und sich freuen können. Um ihre Töchter zurückzugewinnen, reiste die Mutter 2014 ihren entführten Kindern nach Ägypten nach und ging vor Ort gerichtlich gegen ihren Ex-Mann vor. Es gelang ihr zwar, das alleinige Sorgerecht zu erwirken, doch der Ex-Mann tauchte mit den gemeinsamen Kindern unter. Monatelang kein Lebenszeichen - für die Mutter eine schmerzhafte Erfahrung. Karin Trachsel kehrte in die Schweiz und in ihren Alltag als Lehrerin zurück. Die Hoffnung auf ein schnelles Wiedersehen schwand - bis sich im vergangenen Dezember die zuständigen ägyptischen Behörden beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten gemeldet und Hilfe angeboten hätten, erzählt die Mutter. "Warum auf einmal, weiß ich nicht. Hauptsache, die Kinder sind wieder da!" Zurück in Interlaken, müssen sich Mutter und Töchter jetzt erst einmal aneinander gewöhnen. Zwar hätten sie die Töchter gleich beim ersten Treffen umarmt und seien von Beginn an zutraulich gewesen, so die Mutter, doch die Rückreise habe die beiden Mädchen stark verunsichert. Ihre Heimat ist ihnen fremd geworden; statt Berndeutsch sprechen sie mit der Mutter nur noch Arabisch. Die alte Umgebung und der Vater fehlen den Mädchen. Doch die Mutter ist sich sicher, das Richtige zu tun. "Mir ist bewusst, dass ich die beiden ein Stück weit entwurzelt habe. Dennoch bin ich mir sicher, dass sie hier - gerade als Mädchen - eine bessere Zukunft haben."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Sarah Doraghi im Golestanpalast in Teheran

Iran im Herzen - Heimkehr

Report | 20.05.2019 | 06:10 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Chad Brey ist einer der besten Baumkletterer Amerikas. Etliche Wettbewerbe hat er in den vergangenen Jahren gewonnen.

360° Geo Reportage - Die Baumkletterer von Kalifornien

Report | 20.05.2019 | 07:15 - 08:00 Uhr
3.27/50165
Lesermeinung
arte Studentenprotest zum Weltfrauentag

Re: - Albaniens rebellische Jugend - Zwischen EU und Exil

Report | 20.05.2019 | 12:15 - 12:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Jury bewertet eine der imposanten Kreationen bei "Das große Backen – Die Profis".

Erst Hobbybäcker, dann Promis, nun Profis: Bei SAT.1 startet eine neue Ausgabe von "Das große Backen…  Mehr

Im Mittelpunkt: Mena Massoud tritt mit seiner Hauptrolle in "Aladdin" aus dem Schatten ins Licht.

Als Kind liebte er Will Smith – nun spielt Mena Massoud an der Seite des Hollywoodstars in der Realf…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Zu seinem 45. Geburtstag empfängt "Affenkönig" Wolfi (Hans-Jochen Wagner) seine einst besten Freunde in seinem protzigen Eigenheim.

"Affenkönig" Wolf lädt zu seinem 45. Geburtstag seine drei besten Freunde vergangener Berliner Tage …  Mehr