Epochen der Musikgeschichte

  • Ein Enfant terrible in Wien: Mozart war eine Provokation für Adel und Gesellschaft. Vergrößern
    Ein Enfant terrible in Wien: Mozart war eine Provokation für Adel und Gesellschaft.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die venezolanische Pianistin Gabriela Montero führt durch die Sendung. Vergrößern
    Die venezolanische Pianistin Gabriela Montero führt durch die Sendung.
    Fotoquelle: ZDF
  • Mit drei Jahren spielt er auf dem heimischen Cembalo, mit fünf Jahren beginnt er zu komponieren: Mozart, das Wunderkind. Vergrößern
    Mit drei Jahren spielt er auf dem heimischen Cembalo, mit fünf Jahren beginnt er zu komponieren: Mozart, das Wunderkind.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Epochen der Musikgeschichte

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 17/06 bis 17/07
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Mo., 18.06.
01:55 - 03:30
Die Wiener Klassik


Die Zeit der Wiener Klassik ist die Zeit der Revolution, der Befreiung, der Aufklärung: Europa ordnet sich in blutigen Kriegen neu, und die Musik Haydns, Mozarts und Beethovens entwickelt sich zu zeitloser symmetrischer Eleganz, beseelt vom Drang nach Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Im Gegensatz zur ausgreifenden Epoche des Barock ist die Wiener Klassik vergleichsweise kurz, aber mit umso nachhaltigerer Wirkung. Joseph Haydn entwickelt in den abgeschiedenen Diensten des Fürsten Esterhazy die Symphonie als zentrale Gattung der Musik, bald schon steigt in Wien das Wunderkind Wolfgang Amadeus Mozart zum Liebling der Musikszene auf, und Ludwig van Beethoven fasst den Freiheitsdrang der Epoche in bisher ungehörte Töne. Mit seiner gewaltigen 9. Symphonie beschließt er eine Ära der hochfliegenden Hoffnungen, die bald von der Restauration zurückgedrängt sind. Mit Graphic Novels, historischen Szenen, Konzertausschnitten, Jam-Sessions und Erklärungen von Klassik-Stars zeigt die Folge, wie sich der Klang der Musik unter dem Einfluss von Aufklärung und Revolution, von Wissenschaft und Freiheitsstreben verändert. Die venezolanische Pianistin Gabriela Montero führt durch die Epoche der Klassik und zeigt an kurzen Beispielen, wie die Komponisten gearbeitet haben, warum sie ihre Musik genau so geschrieben haben und wie der Charakter des Komponisten sich in seiner Musik widerspiegelt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - Geschlechterkampf 2(Battle of the Sexes Round 2)

Report | 24.06.2018 | 02:00 - 02:55 Uhr (noch 40 Min.)
3.15/5054
Lesermeinung
arte Farid Sahimi (li.) aus dem Iran und Brian Ngopan (re.) aus Kamerun erhoffen sich in Deutschland ein besseres Leben.

Land in Sicht

Report | 24.06.2018 | 02:50 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR vor Ort - Beim Naumburger Hussiten-Kirschfest

Report | 24.06.2018 | 03:30 - 04:00 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr