Erbarmungslos

  • Sieben Frauen sterben durch die Hand des erbarmungslosen Serienkillers. Die Suche nach dem mörderischen Unbekannten hält die Polizei und eine ganze Stadt fast sieben Jahre lang in Atem. Vergrößern
    Sieben Frauen sterben durch die Hand des erbarmungslosen Serienkillers. Die Suche nach dem mörderischen Unbekannten hält die Polizei und eine ganze Stadt fast sieben Jahre lang in Atem.
    Fotoquelle: ZDF/Arsenij Gusev
  • Der Profiler Stephan Harbort und die Kriminalpsychologin Lydia Benecke durchleuchten die Psyche des Täters und kommen seinem Motiv auf die Spur. Vergrößern
    Der Profiler Stephan Harbort und die Kriminalpsychologin Lydia Benecke durchleuchten die Psyche des Täters und kommen seinem Motiv auf die Spur.
    Fotoquelle: ZDF/Arsenij Gusev
  • Der brutale Killer: Guy Georges, einer der bekanntesten Serienmörder Frankreichs. Schon in seiner Kindheit entwickelt sich sein düsteres Verlangen, das er später in den Straßen von Paris auslebt, ohne Mitleid für seine Opfer. Vergrößern
    Der brutale Killer: Guy Georges, einer der bekanntesten Serienmörder Frankreichs. Schon in seiner Kindheit entwickelt sich sein düsteres Verlangen, das er später in den Straßen von Paris auslebt, ohne Mitleid für seine Opfer.
    Fotoquelle: ZDF/privat
  • Frankreich, 1997: Die "Bestie der Bastille" macht die Straßen von Paris unsicher. Ein Unbekannter folgt hübschen jungen Frauen nachts nach Hause, zwingt sie mit vorgehaltenem Messer in die Wohnung. Dort vergewaltigt und ermordet er sie. Vergrößern
    Frankreich, 1997: Die "Bestie der Bastille" macht die Straßen von Paris unsicher. Ein Unbekannter folgt hübschen jungen Frauen nachts nach Hause, zwingt sie mit vorgehaltenem Messer in die Wohnung. Dort vergewaltigt und ermordet er sie.
    Fotoquelle: ZDF/Polizeifoto
Report, Dokumentation
Erbarmungslos

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Di., 05.03.
09:00 - 09:45
Guy Georges - Die dunklen Gassen von Paris


Frankreich, 1997: Die "Bestie der Bastille" macht die Straßen von Paris unsicher. Der brutale Killer: Guy Georges, einer der bekanntesten Serienmörder Frankreichs. Er folgt hübschen jungen Frauen nachts nach Hause, zwingt sie mit vorgehaltenem Messer in die Wohnung. Dort vergewaltigt und ermordet er sie. Schon in seiner Kindheit entwickelt sich sein düsteres Verlangen, das er später in den Straßen von Paris auslebt. Ohne Mitleid für seine Opfer. Sieben Frauen sterben durch die Hand des erbarmungslosen Serienkillers. Die Suche nach dem mörderischen Unbekannten hält die Polizei und eine ganze Stadt fast sieben Jahre lang in Atem. Der Profiler Stephan Harbort und die Kriminalpsychologin Lydia Benecke durchleuchten die Psyche des Täters.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Syrien - Ein schwarzes Loch

Syrien - Ein schwarzes Loch

Report | 05.03.2019 | 06:30 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ines Belker bei der Heuernte in Südtirol.

Sehnsucht nach der Alm

Report | 05.03.2019 | 10:15 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Fuchs.

Der wilde Wald der Kaiserin

Report | 05.03.2019 | 13:15 - 14:00 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
News
Schmerzhafte Verletzung für Wolfgang Bahro: Der "GZSZ"-Star läuft wegen eines Sturzes derzeit auf Krücken.

Nach einem schmerzhaften Sturz ist "GZSZ"-Star Wolfgang Bahro derzeit auf Krücken angewiesen. Was be…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Warum? Thomas Peters (Thorsten Merten) erschießt einen Richter.

Dramatisch inszeniert und teils hervorragend gespielt, leistet sich der fünfte Tatort aus Franken är…  Mehr

Daniel Craig wird zum fünften Mal in die Rolle des James Bond schlüpfen. Ab April wird der 25. Film der Reihe unter dem Arbeitstitel "Shatterhand" gedreht.

James Bond goes Karl May? Das zumindest könnte man denken, wenn man den Titel des neuen Films um Age…  Mehr

Familie Strelzyk (von links: Tilman Döbler, Karoline Schuch, Friedrich Mücke, Jonas Holdenrieder) lässt nichts unversucht, um die DDR verlassen zu können.

Michael Herbig erzählt in "Ballon" die wahre Geschichte einer waghalsigen Flucht aus der DDR. Für da…  Mehr