Erin Brockovich ist eine alleinerziehende Mutter von drei kleinen Kindern aus zwei geschiedenen Ehen. Das Leben ist nicht gerade rosig für die junge Frau, die ohne Geld, ohne Arbeit und ohne Aussichten ist. Und dann kommt unverschuldet auch noch ein Autounfall dazu. Nach diesem Unglück hofft Erin zumindest auf eine finanzielle Kompensation, doch ihr Anwalt Ed Masry glänzt nicht gerade vor Gericht und der jungen Frau geht das erhoffte Schmerzensgeld flöten. Da sie nichts mehr zu verlieren hat, drängt sich Erin dem Anwalt auf und zwingt ihn dazu, ihr einen Job in seiner dahindümpelnden Kanzlei anzubieten. Für ihre Kollegen ist Erin einfach nur 'white trash': simpel, ungebildet und ordinär. Doch das ist Erin gewohnt. Beim Ordnen von Akten stößt die unerfahrene Anwaltsgehilfin eines Tages auf Unstimmigkeiten in den Unterlagen eines großen Industrieunternehmens. Dort befinden sich unter den Immobilien-Akten der Firma Pacific Gas & Electric medizinische Unterlagen von Bewohnern der Kleinstadt Hinkley. Erin fragt nach einem Zusammenhang, doch ihr Chef wiegelt ab. Der Fall sei längst abgeschlossen. Auf eigene Faust geht Erin daraufhin der Sache nach und entdeckt einen Giftskandal von ungeheurem Ausmaß. Jahrzehntelang sickerte Chromium 6, ein Rostschutzmittel, in das Grundwasser um die Gegend von Hinkley und kontaminierte es. Die Menschen wurden krank - wer konnte, zog fort. Als Erin mit ihrer Recherche bei den Bewohnern beginnt, wird ihr nur Misstrauen entgegengebracht. Keiner will mit ihr reden, keiner will erzählen, was in Hinkley passiert ist. Doch nach anfänglicher Skepsis kann Erin durch ihre Herzlichkeit und Natürlichkeit das Vertrauen der Betroffenen gewinnen. Während ihr netter Nachbar George ihre Kinder hütet, zieht Erin von Tür zu Tür, sammelt Unterschriften und kann am Ende mehr als 600 Menschen für eine Sammelklage gegen PG & E gewinnen. Selbst Ed Masry, der Erins Eifer zunächst verspottet, lässt sich schließlich von seiner Angestellten überzeugen. Er wirft seine Gleichgültigkeit über Bord und steigt noch einmal groß ein. Zusammen landen Anwaltsgehilfin und Anwalt am Ende einen der größten Coups der amerikanischen Justizgeschichte.