Erlebnis Hessen

  • Frank Simon hütet seine Milchziegen. Vergrößern
    Frank Simon hütet seine Milchziegen.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Der Ziegenbauer Timo Haas bringt eine Lieferung "Klosterhöfer Ziegenkäse" zu einem Kunden. Vergrößern
    Der Ziegenbauer Timo Haas bringt eine Lieferung "Klosterhöfer Ziegenkäse" zu einem Kunden.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Ziegenbauer Frank Simon beim Käsen. Vergrößern
    Ziegenbauer Frank Simon beim Käsen.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Ziegenbauer Frank Simon beim Käsen. Vergrößern
    Ziegenbauer Frank Simon beim Käsen.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Die Ziegenbauern Timo Haas (links) und Frank Simon. Vergrößern
    Die Ziegenbauern Timo Haas (links) und Frank Simon.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Land und Leute
Erlebnis Hessen

Infos
Produktionsland
D
HR
Di., 06.11.
20:15 - 21:00
Die Ziegenbauern vom Bergwinkel


Frank Simon und Timo Haas sind Partner, privat wie auch im Beruf: Sie sind Ziegenbauern, in den Vierzigern, verheiratet. Sie haben sich ein Lebensprojekt geschaffen, das ihnen schon viel Kraft und Mut abverlangt hat: 2000 kauften sie einen alten, heruntergekommenen Hof im in dem Neunzig-Seelen-Dorf Gomfritz, einem Ortsteil von Schlüchtern, und begannen, ihn umzubauen, um für sich und rund 300 Ziegen Platz zu schaffen. Inzwischen produzieren sie gut drei Tonnen Ziegenkäse pro Jahr und haben die Lizenz zum Biobetrieb nach EU-Richtlinien. Anfangs wurden die Ziegenbauern belächelt und als schwules Paar nicht von allen im Dorf akzeptiert. Ein "Gayfarmer" zu sein, das scheint auch heute noch nicht selbstverständlich. Zudem leben sie stets mit der Herausforderung, auf dem umkämpften Lebensmittelmarkt zu bestehen. Der Betrieb muss rund um die Uhr laufen, und sie brauchen genug Vermarktungsmöglichkeiten für ihren "Klosterhöfer Ziegenkäse". Doch die beiden sind selbstbewusst und stecken voller Ideen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Der Doubs ist der längste Fluss der Franche-Comté.

Franche-Comté und Jura - Unbekannter Nachbar

Natur+Reisen | 04.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Blick von der Hohen Düne bei Nida.

Eine Reise durchs Memelland - Litauens Süden

Natur+Reisen | 05.11.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Verbindung zur Aussenwelt. Zweimal pro Woche versorgt ein Flugzeug der Nationalen Fluggesellschaft "Air Kiribati" die Bewohner der südpazifischen Insel Abaiang mit Nachschub. Auf der Insel gibt es weder Radio noch Fernsehen oder Internet.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme - Schlangen, Schweine, Schönheitswahn

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 17:05 - 17:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr