Erlebnis Hessen

  • Blick auf das CineStar Metropolis-Kino - das frühere Volksbildungsheim - nördlich des Eschenheimer Tors. Vergrößern
    Blick auf das CineStar Metropolis-Kino - das frühere Volksbildungsheim - nördlich des Eschenheimer Tors.
    Fotoquelle: HR
  • Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei. Vergrößern
    Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei.
    Fotoquelle: HR/Silke Klose-Klatte
  • Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei. Vergrößern
    Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei.
    Fotoquelle: HR/Silke Klose-Klatte
  • Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei. Vergrößern
    Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei.
    Fotoquelle: HR
  • Blick von der Bockenheimer Anlage auf den Eschenheimer Turm. Vergrößern
    Blick von der Bockenheimer Anlage auf den Eschenheimer Turm.
    Fotoquelle: HR
  • Blick auf die Spitze des Eschenheimer Turms; im Hintergrund der neu erbaute "Nextower" mit seiner Glasfassade. Vergrößern
    Blick auf die Spitze des Eschenheimer Turms; im Hintergrund der neu erbaute "Nextower" mit seiner Glasfassade.
    Fotoquelle: HR
  • Blick auf den Eschenheimer Turm. Vergrößern
    Blick auf den Eschenheimer Turm.
    Fotoquelle: HR
  • Idyll in der Eschenheimer Anlage am Eschenheimer Tor. Vergrößern
    Idyll in der Eschenheimer Anlage am Eschenheimer Tor.
    Fotoquelle: HR
  • Christina Diesy betreibt am Eschenheimer Tor einen Imbiss. Vergrößern
    Christina Diesy betreibt am Eschenheimer Tor einen Imbiss.
    Fotoquelle: HR
  • Blick auf die Technik des Paternoster-Aufzugs im Hotel Fleming's am Eschenheimer Tor. Vergrößern
    Blick auf die Technik des Paternoster-Aufzugs im Hotel Fleming's am Eschenheimer Tor.
    Fotoquelle: HR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Land und Leute
Erlebnis Hessen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
HR
Mi., 19.12.
03:50 - 04:35
Frankfurts Eschenheimer Tor - Pulsierend, überraschend, angesagt


Das "Eschenheimer Tor" ist einer der verkehrsreichsten Plätze in Frankfurt. Am mittelalterlichen Stadttor, das dem Platz seinen Namen gegeben hat, fahren Tag für Tag 40.000 Autos vorbei. Und doch gibt es zwischen Blechlawinen auch überraschende Idylle, urbane Besonderheiten und erstaunlich viel Genuss. Hier wird gearbeitet, gelebt, gefeiert. Hier übernachten Jugendliche im Freien vor einem Sneaker Shop, um am nächsten Tag Schuhe zu kaufen; Banker treffen sich auf einen Feierabenddrink; im "Nahzaubertheater" lässt sich der Magier auf engstem Raum von seinen Gästen auf die Finger schauen, und im Imbiss bekommen Nachtschwärmer auch noch um 4 Uhr einen frisch gemachten Hamburger. Was ist es, das diesen auf den ersten Blick unwirtlichen Platz so anziehend macht? Das Team von "Erlebnis Hessen" war von morgens bis in die Nacht hinein unterwegs, um das herauszufinden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick von der Bockenheimer Anlage auf den Eschenheimer Turm.

Erlebnis Hessen - Frankfurts Eschenheimer Tor - Pulsierend, überraschend, angesagt

Natur+Reisen | 18.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.43/5021
Lesermeinung
SWR Lothringen - Neu entdeckt

Lothringen - neuentdeckt

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Im Maßstab 1 zu 3: die Parkeisenbahn in Leipzig.

Mit dem Zug durch Sachsen

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr