Ermittler!

  • Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort. Vergrößern
    Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort.
    Fotoquelle: ZDF/Marks/die Engel Medi
  • Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort. Vergrößern
    Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort.
    Fotoquelle: ZDF/Marks/die Engel Medi
Report, Recht und Kriminalität
Ermittler!

ZDFinfo
Sa., 16.06.
20:00 - 20:30
Beweise auf dem Prüfstand


1995 machen Arbeiter in einer Kiesgrube bei Koblenz einen gruseligen Fund: In einem Lkw voller Erdaushub liegt eine enthauptete weibliche Leiche. Ermittler Gerhard Starke ist als Erster vor Ort. Spuren gibt es keine, auch die Kleidung des Opfers fehlt. Ein Fall, der den erfahrenen Ermittler Jahre harter Arbeit kosten wird. Doch das ahnt er damals noch nicht. Und dann ereilt ihn nur Tage später ein schockierender Anruf: Eine weitere Frauenleiche wurde entdeckt. Dieses Mal stellt die Spurensicherung Taschentücher und den Slip der 17-jährigen Schülerin Anke S. sicher. Aufgrund der zwei Leichenfunde macht sich bei Gerhard Starke ein unangenehmer Verdacht breit: Hat er es mit einem Serienmörder zu tun? Jahrelang jagen er und seine Kollegen den unbekannten Mörder, der sich längst in Sicherheit wiegt. Mord-Ermittler Karl-Heinz Mönch hat es in Hanau mit einem äußerst brutalen Täter zu tun. Eine Studentin der Zeichenakademie wird ermordet in einem Park gefunden. Mönch erinnert sich, dass er selten so viel Blut an einem Tatort gesehen hat. Die junge Frau wurde missbraucht und danach wurde ihr mit einem massiven Sandstein der Schädel eingeschlagen. Mönchs Ermittlungen erbringen kaum Ergebnisse, weder die Kommilitonen noch Freunde und Bekannte des Opfers kommen als Täter in Frage. Anscheinend ist die Studentin ein Zufallsopfer. Wird die Kripo überhaupt eine Chance haben, den Täter zur Strecke zu bringen? Erst ein versuchtes Tötungsdelikt bringt die Kriminalisten endlich auf eine Spur.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Kripo live - Logo

Kripo live

Report | 24.06.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
1.75/508
Lesermeinung
KabelEins Die spektakulärsten Kriminalfälle - Dem Verbrechen auf der Spur

Die spektakulärsten Kriminalfälle - Dem Verbrechen auf der Spur - Knallharte Killer

Report | 24.06.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
3.14/507
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr