Ermittler!

  • Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort. Vergrößern
    Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort.
    Fotoquelle: ZDF/Marks/die Engel Medi
  • Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort. Vergrößern
    Es ist ein gruseliger Fund, den Arbeiter 1995 in einer Kiesgrube bei Koblenz machen. Ermittler Gerhard Starke ist als einer der ersten Beamten vor Ort.
    Fotoquelle: ZDF/Marks/die Engel Medi
Report, Recht und Kriminalität
Ermittler!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Di., 21.08.
13:00 - 13:30
Beweise auf dem Prüfstand


1995 machen Arbeiter in einer Kiesgrube bei Koblenz einen gruseligen Fund: In einem Lkw voller Erdaushub liegt eine enthauptete weibliche Leiche. Ermittler Gerhard Starke ist als Erster vor Ort. Spuren gibt es keine, auch die Kleidung des Opfers fehlt. Ein Fall, der den erfahrenen Ermittler Jahre harter Arbeit kosten wird. Doch das ahnt er damals noch nicht. Und dann ereilt ihn nur Tage später ein schockierender Anruf: Eine weitere Frauenleiche wurde entdeckt. Dieses Mal stellt die Spurensicherung Taschentücher und den Slip der 17-jährigen Schülerin Anke S. sicher. Aufgrund der zwei Leichenfunde macht sich bei Gerhard Starke ein unangenehmer Verdacht breit: Hat er es mit einem Serienmörder zu tun? Jahrelang jagen er und seine Kollegen den unbekannten Mörder, der sich längst in Sicherheit wiegt. Mord-Ermittler Karl-Heinz Mönch hat es in Hanau mit einem äußerst brutalen Täter zu tun. Eine Studentin der Zeichenakademie wird ermordet in einem Park gefunden. Mönch erinnert sich, dass er selten so viel Blut an einem Tatort gesehen hat. Die junge Frau wurde missbraucht und danach wurde ihr mit einem massiven Sandstein der Schädel eingeschlagen. Mönchs Ermittlungen erbringen kaum Ergebnisse, weder die Kommilitonen noch Freunde und Bekannte des Opfers kommen als Täter infrage. Anscheinend ist die Studentin ein Zufallsopfer. Wird die Kripo überhaupt eine Chance haben, den Täter zur Strecke zu bringen? Erst ein versuchtes Tötungsdelikt bringt die Kriminalisten endlich auf eine Spur.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Poschs Criminalz - Gangster packen aus

Poschs Criminalz - Gangster packen aus - Der Gentleman-Bankräuber(Episode 3)

Report | 21.08.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Blutige Dienstmarke - Anfang der 70er-Jahre in Atlanta. Gegen ein Uhr in der Nacht sendet Polizist Jim Green (Foto) den Funkcode 27 in die Zentrale. Das bedeutet: Green möchte die erste Pause seiner Schicht machen. Er fährt den Streifenwagen auf den Parkplatz einer geschlossenen Tankstelle. Eine Stunde später entdeckt ihn ein Kollege: Zusammengesunken lehnt er am Steuer, getötet mit drei Schüssen.

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Entführt! | Blutige Dienstmarke

Report | 22.08.2018 | 00:20 - 01:10 Uhr
3.26/5042
Lesermeinung
ZDF Rudi Cerne

TV-Tipps Aktenzeichen XY... ungelöst

Report | 22.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.95/50127
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr