Ermittler am Tatort

Report, Recht und Kriminalität
Ermittler am Tatort

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 17.12.
12:30 - 13:00
Einsatz für den Kriminaldauerdienst


Mord, Körperverletzung, Brandstiftung, Einbruch - der Kriminaldauerdienst ermittelt immer dann, wenn der Verdacht einer Straftat besteht. Julia Bleil und Sylvan Bormann sind Kommissare beim Kriminaldauerdienst in Hannover. Rund 115 000 Straftaten ereignen sich dort jedes Jahr. Die Beamten des KDD sind die ersten Ermittler am Tatort. Sie sichern Spuren, befragen Zeugen und ermitteln Todesursachen. 2:00 Uhr nachts in der Hannoveraner Innenstadt: Vier maskierte Männer dringen in eine Spielhalle ein. Sie fesseln eine Mitarbeiterin und zwei Kunden mit Seilen und drohen damit, sie umzubringen, wenn sie sich bewegen. Dann brechen die Täter Spielautomaten auf und rauben Geldkassetten. Die Kommissare Julia Bleil und Sylvan Bormann werden zum Tatort gerufen. Sie suchen nach Hinweisen, die sie zu den Tätern führen könnten. Kleinste Details können dafür entscheidend sein. Der Kriminaldauerdienst ist rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche im Einsatz. Wenn die Beamten ihre Schicht antreten, wissen sie nie, was sie erwartet. Sylvan Bormann und Julia Bleil sind täglich mit schweren Verbrechen konfrontiert. Auch die Untersuchung von Leichen bei ungeklärten Todesfällen gehört zu ihren Aufgaben. Beim KDD lernt man schnell: Der Tod gehört zum Leben dazu. Doch auch für die erfahrenen Beamten ist es manchmal schwer, die Arbeit nicht zu nah an sich heranzulassen. So wie bei einem Leichenfund in einem Mehrfamilienhaus. Ein Anwohner hatte einen Wasserschaden in einer Nachbarwohnung gemeldet. Streifenbeamte fanden in der Wohnung eine Leiche. Als Julia Bleil und Sylvan Bormann dazukommen, finden sie eine katastrophale Situation vor: Müll und Verpackungen türmen sich bis unter die Decke. Mittendrin entdecken sie die stark verweste Leiche, die schon sehr lange hier liegen muss. Fast täglich werden die Beamten des KDD zu Einbruchs-Tatorten gerufen. In Hannover gab es 2017 knapp 3000 Wohnungseinbrüche. Seit 2015 sind die Einbruchszahlen bundesweit um circa 23 Prozent zurückgegangen - doch in der niedersächsischen Landeshauptstadt nehmen die Taten kaum ab. Viele Taten werden von internationalen Banden begangen. Um sie zu erwischen, müssen die Kommissare des KDD am Tatort auf jedes Detail achten. Schuhabdrücke oder DNA-Spuren sind oft der Schlüssel bei der Suche nach dem Täter. Die Kommissare wurden für die Spurensicherung in Kriminaltechnik geschult. "Von 250 Fingerabdrücken in einer Wohnung ist vielleicht einer vom Täter", weiß Sylvan Bormann aus Erfahrung. Und genau diesen gilt es zu finden. Ob ein Täter wirklich gefasst wird oder ein Opfer überlebt, erfahren Bleil und Bormann nach ihren Einsätzen selten. Kaum ist eine Tatortaufnahme abgeschlossen, geht es für sie meist schon zum nächsten Einsatz. Die Kommissare müssen bei ihrer Arbeit mit allem rechnen. Das erfordert hohe Flexibilität und starke Nerven - jeden Tag. Die Reportage begleitet die Kommissare Julia Bleil und Sylvan Bormann durch ihren Arbeitsalltag beim Kriminaldauerdienst.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Kripo live - Logo

Kripo live

Report | 16.12.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
2.11/509
Lesermeinung
ARD ie erste Ausgabe mit Moderatorin Judith Rakers ist am Montag, 27. August 2018, um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen. - Judith Rakers moderiert die Sendung "Kriminalreport" im Ersten.

Kriminalreport - Was Blutspritzer erzählen können

Report | 17.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
3sat Bernhard W. wurde durch 814 Tage Untersuchungs- und Sicherheitshaft schwer traumatisiert.

Reporter Crime - Unschuldsvermutung

Report | 19.12.2018 | 00:35 - 01:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Seit über sechs Jahrzehnten steht er im Rampenlicht, zum Geburtstag läutet er seinen Abschied von den großen Bühnen ein.

Heino, einer der bekanntesten Deutschen überhaupt, wird 80 – und das ZDF erweist ihm mit der vielsch…  Mehr

Bruno ist verzweifelt. Er braucht Geld. Seine Rente reicht nicht aus. Er sucht er nach Pfandflaschen - auch in Mülleimern.

Bruno ist über 70 Jahre alt und sammelt Pfandflaschen, um über die Runden zu kommen. Die 37°-Reporta…  Mehr

Im SAT.1-Thriller "Zersetzt" nach Gerichtsmedizin-Starautor Michael Tsokos muss Dr. Fred Abel (Tim Bergmann) den Mord zersetzter Leichen, die in Kalkfässern gefunden wurden, aufklären.

Tim Bergmann schwankt in "Zersetzt" zwischen Problemleichen und zwei schönen Frauen. SAT.1-Thriller …  Mehr

Thilo Mischke ist unter anderem nach Südafrika und Indonesien gereist. Dort hat er gefilmt, wie Tiere für angeblich "süß" anzusehende Videos missbraucht werden.

Eine Reportage aus der "Uncovered"-Reihe bei ProSieben deckt auf, dass viele Tiervideos gar nicht ma…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr