Eröffnung Bregenzer Festspiele 2018

  • ", 29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. - ORF III zeigt die Eröffnung. 
Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen. Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und der Bundesminister für Kultur und Medien Gernot Blümel machen sich in ihren Ansprachen Gedanken über die Aktualität dieser Themen. Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen. Der Komponist Thomas Larcher, dessen erste Oper "Das Jagdgewehr" bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt werden wird, ist selbst am Klavier zu hören. Der Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan führt mit seinen selbstgebauten Puppen durch die Eröffnung. Er selbst ist wenige Tage später als einziger Spieler von insgesamt elf Puppen in Paulus Hochgatterers Theaterstück "Böhm" über den österreichischen Dirigenten Karl Böhm zu erleben. Böhm hat zwischen 1948 und 1980 mehrere Konzerte in Bregenz dirigiert und dafür vor allem Beethoven-Stücke ausgewählt. In der diesjährigen Eröffnung spielen die Wiener Symphoniker daher einen Ausschnitt aus der 5. Symphonie. Zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele werden etwa 2000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet. Vergrößern
    ", 29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. - ORF III zeigt die Eröffnung. Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen. Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und der Bundesminister für Kultur und Medien Gernot Blümel machen sich in ihren Ansprachen Gedanken über die Aktualität dieser Themen. Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen. Der Komponist Thomas Larcher, dessen erste Oper "Das Jagdgewehr" bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt werden wird, ist selbst am Klavier zu hören. Der Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan führt mit seinen selbstgebauten Puppen durch die Eröffnung. Er selbst ist wenige Tage später als einziger Spieler von insgesamt elf Puppen in Paulus Hochgatterers Theaterstück "Böhm" über den österreichischen Dirigenten Karl Böhm zu erleben. Böhm hat zwischen 1948 und 1980 mehrere Konzerte in Bregenz dirigiert und dafür vor allem Beethoven-Stücke ausgewählt. In der diesjährigen Eröffnung spielen die Wiener Symphoniker daher einen Ausschnitt aus der 5. Symphonie. Zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele werden etwa 2000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet.
    Fotoquelle: ORF / Bregenzer Festspiele
  • Die Seebühne der Bregenzer Festspiele. Vergrößern
    Die Seebühne der Bregenzer Festspiele.
    Fotoquelle: ORF / ORF / Stiplovsek Dietmar
  • Die Seebühne der Bregenzer Festspiele. Vergrößern
    Die Seebühne der Bregenzer Festspiele.
    Fotoquelle: ORF / ORF / Stiplovsek Dietmar
Musik, Klassische Musik
Eröffnung Bregenzer Festspiele 2018

ORF2
Heute
10:15 - 11:50


Die Live-Übertragung der Eröffnung der Bregenzer Festspiele macht mit zahlreichen musikalischen Darbietungen und Filmausschnitten Lust auf das breitgefächerte Programm der kommenden Wochen am Bodensee. Sängerinnen und Sänger präsentieren gemeinsam mit den Wiener Symphonikern Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires". Der Komponist Thomas Larcher, dessen erste Oper "Das Jagdgewehr" bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt werden wird, ist selbst am Klavier zu hören. Der Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan führt mit seinen selbstgebauten Puppen durch die Eröffnung. Neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und dem Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien, Gernot Blümel, werden knapp 2.000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet.
29 Mal "Carmen" auf der weltweit größten Seebühne, insgesamt 80 Veranstaltungen, Opern, Konzerte und Schauspiel stehen auf dem Programm der Bregenzer Festspiele. - 3sat zeigt die Eröffnung.
Gemeinsam mit den Wiener Symphonikern präsentieren Sängerinnen und Sänger Arien und Ensembles aus den Opern "Carmen", "Beatrice Cenci", "Der Barbier von Sevilla" und "María de Buenos Aires" - allesamt Opern, in denen starke Frauen um ihre Freiheit kämpfen.
Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Festspielpräsident Hans-Peter Metzler und der Bundesminister für Kultur und Medien Gernot Blümel machen sich in ihren Ansprachen Gedanken über die Aktualität dieser Themen.
Moderatorin Martina Köberle wird auf dem Platz vor dem Festspielhaus mit Künstlerinnen und Künstlern über die beiden Hauptproduktionen "Carmen" und "Beatrice Cenci" sprechen.
Der Komponist Thomas Larcher, dessen erste Oper "Das Jagdgewehr" bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt werden wird, ist selbst am Klavier zu hören.
Der Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan führt mit seinen selbstgebauten Puppen durch die Eröffnung. Er selbst ist wenige Tage später als einziger Spieler von insgesamt elf Puppen in Paulus Hochgatterers Theaterstück "Böhm" über den österreichischen Dirigenten Karl Böhm zu erleben. Böhm hat zwischen 1948 und 1980 mehrere Konzerte in Bregenz dirigiert und dafür vor allem Beethoven-Stücke ausgewählt. In der diesjährigen Eröffnung spielen die Wiener Symphoniker daher einen Ausschnitt aus der 5. Symphonie.
Zur Eröffnung der Bregenzer Festspiele werden rund 2000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Sabine Devieilhe und Raphaël Pichon lassen die sogenannten "Akademien", kleine mehrstündige Privatkonzerte, die Mozart in Wien organisierte, wieder aufleben.

W.A. Mozart - Für die Schwestern Weber

Musik | 19.07.2018 | 05:00 - 05:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Das L'Orfeo Barockorchester spielt Mozart: Sinfonie Nr. 33

Das L'Orfeo Barockorchester spielt Mozart: Sinfonie Nr. 33

Musik | 22.07.2018 | 08:45 - 09:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr

Als WM-Experte konnte Philipp Lahm nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Die ARD zeigte sich über seine Vorstellung enttäuscht.

Mit seiner Kritik am Führungsstil Joachim Löws machte Philipp Lahm jüngst Schlagzeilen. Leider tat e…  Mehr

Karlsruhe hat entschieden: Der Rundfunkbeitrag ist in weiten Teilen verfassungsgemäß (Archivbild).

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag nicht gegen das …  Mehr

Ein Aussätziger, ein Gesetzloser: Der Huaba (Golo Euler) und "Die letzte Sau" reisen durch Deutschland.

Golo Euler erhebt als Kleinbauer Huber die Mistgabel gegen das Großkapital, nachdem sein Hof von ein…  Mehr