Eröffnungskonzert Salzburger Festspiele 2009

Eröffnungskonzert Salzburger Festspiele 2009

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2009
Classica
So., 15.07.
03:09 - 04:45


Zur Eröffnung der Salzburger Festspiele 2009 dirigierte Nikolaus Harnoncourt (1929-2016), weltweit gefeierter Pionier des Originalklangs, am Pult der Wiener Philharmoniker Werke von Josef Strauß und Franz Schubert. Das höchst originell gestaltete Programm verband Tänzerisches (Deutsche Tänze, Polkas und Walzer) mit einer grandiosen Neuentdeckung von Franz Schuberts großer C-Dur-Symphonie - nicht als romantische Wanderung, sondern als drastische musikalische Schilderung in bewegenden Bildern. "Ein schieres Wunder an Präzision", schrieben die Salzburger Nachrichten begeistert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr