Eröffnungskonzert Salzburger Festspiele 2011

Eröffnungskonzert Salzburger Festspiele 2011

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
Classica
Mo., 03.12.
18:25 - 19:52


Im Mahler-Jahr 2011 dirigierte Pierre Boulez die Wiener Philharmoniker beim traditionellen Eröffnungskonzert im Großen Festspielhaus. Das Konzert beginnt mit der Lulu-Suite von Gustav Mahlers Schüler Alban Berg (Anna Prohaska, Sopran), gefolgt von Bergs Konzertarie "Der Wein" (Dorothea Röschmann, Sopran). Hauptwerk des Konzerts ist Mahlers "Das klagende Lied" für Soli, gemischten Chor und Orchester (Fassung 1898/99) mit Dorothea Röschmann , Anna Larsson und Johan Botha , Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor - "große Geisteroper für das geistige Auge" .


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Über die Cameo-Auftritte von Stan Lee freuten sich Fans der Marvel-Kinofilme immer besonders. Nun ist der Comic-Autor verstorben.

Spider-Man, der unglaubliche Hulk, Iron Man oder die X-Men: Stan Lee galt als der Übervater der Marv…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr