Erstaunliche Gärten

  • Minimalismus, Geometrie und Beton charakterisieren die Arbeit des japanischen Architekten Tadao Ando. Vergrößern
    Minimalismus, Geometrie und Beton charakterisieren die Arbeit des japanischen Architekten Tadao Ando.
    Fotoquelle: © Cinetévé Foto: ARTE France
  • Den Garten widmete Tadao Ando den Opfern des Erdbebens von Kobe im Jahr 1995. Vergrößern
    Den Garten widmete Tadao Ando den Opfern des Erdbebens von Kobe im Jahr 1995.
    Fotoquelle: © Cinetévé Foto: ARTE France
  • Über Treppen können die Besucher in jede Ecke des Gartens gelangen. Vergrößern
    Über Treppen können die Besucher in jede Ecke des Gartens gelangen.
    Fotoquelle: © Cinetévé Foto: ARTE France
  • Le jardin de Cranbourne en Australie, vu du ciel Vergrößern
    Le jardin de Cranbourne en Australie, vu du ciel
    Fotoquelle: © Cinétévé
Natur + Reisen, Pflanzen
Erstaunliche Gärten

Infos
Originaltitel
Etonnants jardins
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 01.08.
03:35 - 04:00
Folge 1, Awaji Yumebutai, Japan


Der Awaji Yumebutai ist eine Sinfonie aus Himmel, Erde und Wasser. Aus den Hängen ragen Arkaden, Treppen, Wasserspiele. Strenge Linien aus Beton, umgeben von einem natürlichen Rund. Ist das Architektur? Ist das ein Garten? Im Süden Japans auf der kleinen Insel Awaji liegt die Yumebutai-Anlage, deren Dimension mit 28 Hektar atemberaubend ist. Sie umfasst ein Konferenzzentrum, ein Luxushotel, ein Freilichttheater und eines der größten Gewächshäuser Japans. Der Garten wurde von dem bekannten japanischen Architekten Tadao Ando entworfen, der Träger des Pritzker-Architekturpreises ist. Der Garten liegt in einem schroffen Gelände und zieht sich von den umliegenden Hügeln hinab zum Meer. Der Besucher kann sich also sowohl horizontal als auch vertikal bewegen, aber es gibt auch Diagonalen. Und im Zentrum gibt es ein Labyrinth. Ando spielt mit den abrupten Höhenunterschieden der Hänge, indem er den Garten dem Gefälle der Hänge anpasst. Der Einsatz von Treppenanlagen ist eines der Hauptmerkmale des Awaji Yumebutai. Ein Spaziergang in diesem Garten bedeutet auch Erinnern: Der Garten, dessen Stufen wie ein gigantisches Netz den Hang emporklettern und mit 100 leuchtenden Blumenbeeten übersät sind, wurde als Gedenkstätte für die Opfer des Erdbebens von Kobe im Jahr 1995 entworfen. Der Garten würdigt das Zusammenleben von Mensch und Natur und erinnert zugleich daran, wie empfindlich dieses Gleichgewicht ist.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RBB Horst sein Schrebergarten

Horst sein Schrebergarten - Dünger aus Kaffee, Bananenschalen ...

Natur + Reisen | 15.08.2020 | 05:20 - 05:35 Uhr
/500
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Fernweh besiegen mit sonnenklar.TV

Fernweh Besiegen mit sonnenklar.TV

Natur + Reisen | 15.08.2020 | 15:30 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
tagesschau24 Uwe Weltz von der Erlebnisschule Dahlem bringt Städtern das Leben in der Natur nahe.

Die Eifel lebt! - Eine Region entdeckt sich neu

Natur + Reisen | 16.08.2020 | 01:15 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Volker Panzer leitete jahrelang das "nachtstudio" im Zweiten. Nun ist der Kulturjournalist im Alter von 73 Jahren verstorben.

Jahrelang leitete Volker Panzer das ZDF-"nachtstudio" und war als Kulturjournalist tätig. Nun ist er…  Mehr

Als Trauerrednerin möchte Karla (Anke Engelke) ihren eigenen Verlust verarbeiten.

In einer neuen Netflix-Serie spielt Anke Engelke eine Trauerrednerin. Nun hat der Streaming-Dienst e…  Mehr

Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sebil Kekilli) haben viele Fragen zu klären.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

In der jüngsten Ausgabe ihrer Late-Night-Show besuchten Oliver und Amira Pocher einen Swingerclub.

"Für jede Ex-Freundin ein Peitschenhieb": In der RTL-Late-Night Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" …  Mehr