Es war Mord!

  • Mareike (Clara Brauer) ist 20 Jahre alt und genießt das Leben. Doch am 12. Oktober 2003 verschwindet sie spurlos. Vergrößern
    Mareike (Clara Brauer) ist 20 Jahre alt und genießt das Leben. Doch am 12. Oktober 2003 verschwindet sie spurlos.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Stefan (Marco Braun), ein Arbeitskollege und Eigenbrödler, lädt Mareike (Clara Brauer) zu sich nach Hause ein... Vergrößern
    Stefan (Marco Braun), ein Arbeitskollege und Eigenbrödler, lädt Mareike (Clara Brauer) zu sich nach Hause ein...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Polizei ermittelt nach dem Leichenfund in alle Richtungen. Überprüft 1.800 DNA-Spuren und vernimmt 150 Menschen. Doch kein Hinweis auf den Mörder. Vergrößern
    Die Polizei ermittelt nach dem Leichenfund in alle Richtungen. Überprüft 1.800 DNA-Spuren und vernimmt 150 Menschen. Doch kein Hinweis auf den Mörder.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Stefan (Marco Braun), ein Arbeitskollege der Ermordeten, ist einer von 150 Personen, die von der Polizei vernommen werden. Vergrößern
    Stefan (Marco Braun), ein Arbeitskollege der Ermordeten, ist einer von 150 Personen, die von der Polizei vernommen werden.
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Recht und Kriminalität
Es war Mord!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL
Do., 11.10.
23:15 - 00:00
Der Fall Mareike Goszcak


Mareike Goszczak ist 20 Jahre alt und bewohnt seit wenigen Wochen ihr erstes eigenes Appartement in Waldmünchen. Es ist der Schritt einer jungen Frau in die Selbstständigkeit. Eines Tages erscheint Mareike nicht zur Arbeit in einer Textilfabrik. Niemand kann sie erreichen, niemand weiß, wo sie ist. Als die Ermittler die Wohnung der Vermissten unter die Lupe nehmen, ergeben sich erste Hinweise auf ein gewaltsames Verschwinden der jungen Frau. Knapp einen Monat nach dem Verschwinden der jungen Frau, wird es plötzlich kurios im verträumten Waldmünchen. Zwei Freunde aus Mareikes Bekanntenkreis nehmen sich das Leben. Zwei weitere Freunde begehen Selbstmordversuche und können erst in letzter Sekunde gerettet werden. Doch haben diese Fälle auch was mit dem Verschwinden von Mareike zu tun? Monate später, als die Kripo Regensburg das 'Münchner Kommissariat für Operative Fallanalyse' einschaltet, bleiben am Ende der Analyse fünf Personen aus Mareikes Bekanntenkreis übrig, auf die das Täterprofil passt. Einer passt perfekt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

maintower kriminalreport

Report | 18.11.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
MDR Kripo live - Logo

Kripo live

Report | 18.11.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
2.11/509
Lesermeinung
MDR Kriminalfälle der Einheit

Kriminalfälle der Einheit

Report | 20.11.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr