Fünf klassische Märchen werden nach Roald Dahls berühmten "Revolting Rhymes" neu erzählt und von den Machern des "Grüffelo" frech und voller schwarzem Humor animiert. Die fünf Märchen "Aschenputtel", "Hans und die Bohnenranke", "Schneewittchen", "Rotkäppchen" und "Die drei kleinen Schweinchen" wurden miteinander verwoben und durch die "Revolting Rhymes" des erzählenden Wolfes zu neuen, überraschenden Wendungen geführt. In der deutschen Fassung leihen Christoph Maria Herbst, Eva Mattes, Katharina Thalbach, Devid Striesow und Désirée Nick den Märchenfiguren ihre Stimmen. Die deutschen Reime wurden von Frank Ramond verfasst, der sich unter anderem als Texter für Ina Müller einen Namen gemacht hat.