Ex-Staatsanwalt Ray Breslin prüft Hochsicherheitsgefängnisse auf deren Schwachstellen, indem er sich inhaftieren lässt und den Ausbruch übt. Diesmal arbeitet er für die CIA und wird an einen geheimen Ort gebracht - genannt 'das Grab', dessen Überwachung auf dem letzten Stand der Technik ist. Offenbar ist er in eine Falle getappt, denn er selbst soll von der Bildfläche verschwunden bleiben. Gemeinsam mit dem undurchsichtigen Mithäftling Emil Rottmayer plant er das schier Unmögliche: die Flucht! - und sagt seinen Widersachern den Kampf an.