Europa ungezähmt

  • Das Chamäleon kann seine Augen unabhängig voneinander bewegen und hat so ein Blickfeld von 360 Grad Vergrößern
    Das Chamäleon kann seine Augen unabhängig voneinander bewegen und hat so ein Blickfeld von 360 Grad
    Fotoquelle: ZDF/Ralph Bower
  • Dünenlandschaft in Südeuropa Vergrößern
    Dünenlandschaft in Südeuropa
    Fotoquelle: ZDF/Ralph Bower
  • Geier haben bei Menschen einen schlechten Ruf, als "Müllschlucker" sind sie in der Natur unverzichtbar. Vergrößern
    Geier haben bei Menschen einen schlechten Ruf, als "Müllschlucker" sind sie in der Natur unverzichtbar.
    Fotoquelle: ZDF/Ralph Bower
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Europa ungezähmt

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
3sat
Do., 04.01.
14:35 - 15:15
Der trockene Süden


Trockenheit und Hitze im Sommer, milde Winter mit geringen Niederschlägen: Im fünften Teil der Reihe "Europa ungezähmt" geht es um den "trockenen Süden". Auf der Iberischen Halbinsel wachsen einzigartige Wälder aus immergrünen Korkeichen und Steineichen - Lebensraum einer extrem seltenen Raubkatze: der Pardelluchs. Es gibt nur noch 150 Tiere seiner Art. Dank menschlicher Hilfe wird er vielleicht überleben. Die Extremadura ist für ihre großen Geier-Vorkommen bekannt. Die gefiederten Gesundheitspolizisten sind wahre Flugkünstler und kreisen in Höhen von bis zu 6000 Metern. Die wüstenhaften trockenen Regionen sind Heimat von Perleidechsen, Hornottern und Chamäleons, und an der rauen Atlantikküste Portugals haben sich Weißstörche eine ökologische Nische erobert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 22.01.2018 | 06:00 - 06:30 Uhr
3.14/5022
Lesermeinung
BR Bereits als junger Mensch begann Tanguy De Toulgoët zu Gärtnern. Heute bewirtschaftet der gebürtige Franzose im County Laois ein 5.000 Quadratmeter großes Grundstück mit einem 400 Quadratmeter umfassenden Gemüsegarten. Bei der Kultur setzt Tanguy auf traditionelle Techniken wie Fruchtwechsel und Kompostwirtschaft und verfeinert diese Methoden immer weiter.

Querbeet extra - Gartenreise durch Irland - Teil 2

Natur+Reisen | 22.01.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Sven Plöger in Marokko an einem Entfernungsstein.

Wo unser Wetter entsteht: Wind - Der Wind, der unser Klima macht

Natur+Reisen | 22.01.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3/504
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr