Europas Urwälder

  • Waldaufseher Angel Garcia Hernandez hütet den Nebelwald von La Gomera: "Für mich sind der Wald und die Natur fast so etwas wie eine Religion. Ich brauche den Wald. Es ist weit mehr als nur Arbeit." Vergrößern
    Waldaufseher Angel Garcia Hernandez hütet den Nebelwald von La Gomera: "Für mich sind der Wald und die Natur fast so etwas wie eine Religion. Ich brauche den Wald. Es ist weit mehr als nur Arbeit."
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses. Vergrößern
    Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses. Vergrößern
    Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses. Vergrößern
    Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses. Vergrößern
    Die Magie und Vitalität des Lorbeerwalds von La Gomera speist sich aus dem Dunst und Nebel, der ihn häufig umhüllt. Nur der feuchte Passatwind sichert eine permanente Versorgung und damit das Überleben dieses grünen Paradieses.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten. Vergrößern
    Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Waldaufseher Angel Garcia Hernandez hütet den Nebelwald von La Gomera: "Für mich sind der Wald und die Natur so etwas wie eine Religion. Ich brauche den Wald. Es ist mehr als nur Arbeit." Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten. Vergrößern
    Waldaufseher Angel Garcia Hernandez hütet den Nebelwald von La Gomera: "Für mich sind der Wald und die Natur so etwas wie eine Religion. Ich brauche den Wald. Es ist mehr als nur Arbeit." Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
  • Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten. Vergrößern
    Der Lorbeerwald von La Gomera ist kostbares Überbleibsel subtropischer Urwälder, die vor Millionen Jahren den gesamten Mittelmeerraum beherrschten. Nur auf La Gomera hat sich ein größeres, zusammenhängendes Urwaldgebiet erhalten.
    Fotoquelle: ZDF/MedienKontor / Svea Ande
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Europas Urwälder

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
3sat
Mi., 16.01.
04:05 - 04:50
La Gomeras Nebelwald(4/5)


Die Kanareninsel La Gomera besitzt einen einzigartigen dichten Lorbeerwald, der "Monteverde" genannt wird. Er ist ein Relikt der subtropischen Urwälder. Das Besondere am Monteverde ist sein reicher Wasserhaushalt. Auch seine abgeschiedene Lage macht den Nebelwald einzigartig. Die Kanarischen Inseln gelten als "Micro-Hot-Spot": Dort kommen besonders viele seltene Pflanzen und wirbellose Kleintiere vor.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Fluss im Baima Xueshan Snow Mountain Reserve.

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Das Gold des Himalaya

Natur+Reisen | 24.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
MDR Wildes Neuseeland

Wildes Neuseeland - Kampf ums Paradies

Natur+Reisen | 26.01.2019 | 13:15 - 13:58 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
BR Junge Pottwale bleiben mehrere Jahre bei der Mutter.

natur exclusiv - Die Karibik - Wale und Vulkane

Natur+Reisen | 26.01.2019 | 16:25 - 17:15 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr

Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr

Billy McFarland (rechts) und der Rapper Ja Rule wissen, wie Hochglanz-Hochstapelei in den sozialen Medien von heute aussehen muss.

Bei Instagram wird ein Festival angekündigt. Tausende Menschen kaufen sich Tickets und fliegen auf d…  Mehr

Mary-Louise Parker überzeugte schon im ersten Teil als überdrehte, aber selbstbewusste Sarah an der Seite von Frank (Bruce Willis). In "R.E.D. 2" ist sie noch witziger, sympathischer - und süßer.

In der Fortsetzung des Überraschungserfolgs wird nicht nur um die Welt gejettet, sondern an den aufr…  Mehr