Europas dreckige Ernte

Jahr 2017 den Rekordwert von 14,7 Milliarden Euro. Spanien exportiert die meiste Ware nach Deutschland. Auch Italien ist ein wichtiger Lieferant von Obst und Gemüse. Wie schaffen es die beiden Länder, so viel und so günstig zu produzieren? Vanessa Lünenschloß und Jan Zimmermann begeben sich auf Spurensuche und verfolgen den Weg der Produkte von den Plantagen über die Zwischenhändler bis in unsere Supermärkte. Dabei decken sie in beiden Ländern katastrophale Lohn- und Arbeitsbedingungen auf. Vergrößern
Jahr 2017 den Rekordwert von 14,7 Milliarden Euro. Spanien exportiert die meiste Ware nach Deutschland. Auch Italien ist ein wichtiger Lieferant von Obst und Gemüse. Wie schaffen es die beiden Länder, so viel und so günstig zu produzieren? Vanessa Lünenschloß und Jan Zimmermann begeben sich auf Spurensuche und verfolgen den Weg der Produkte von den Plantagen über die Zwischenhändler bis in unsere Supermärkte. Dabei decken sie in beiden Ländern katastrophale Lohn- und Arbeitsbedingungen auf.
Fotoquelle: SWR/BR/Jan Zimmermann
Report, Dokumentation
Europas dreckige Ernte

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
SWR
Mi., 12.06.
21:00 - 21:45
Das Leid hinter dem Geschäft mit Obst und Gemüse


Tomaten, Gurken, Orangen - die Supermarktregale sind voll mit günstigem, frischem Obst und Gemüse. Der Umsatz erreichte im vergangenen Jahr den Rekordwert von 14,7 Milliarden Euro. Spanien exportiert die meiste Ware nach Deutschland. Auch Italien ist ein wichtiger Lieferant von Obst und Gemüse. Wie schaffen es die beiden Länder, so viel und so günstig zu produzieren? Vanessa Lünenschloß und Jan Zimmermann begeben sich auf Spurensuche und verfolgen den Weg der Produkte von den Plantagen über die Zwischenhändler bis in die Supermärkte. Dabei decken sie katastrophale Lohn- und Arbeitsbedingungen auf. Sie zeigen, wie Menschen in Not regelrecht versklavt werden und wie beispielsweise die italienische Mafia mitverdient. Kontrollbehörden versagen, der Handel schaut weg und die EU unterstützt das ausbeuterische und menschenverachtende System mit millionenschweren Subventionen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Bärenalarm(Mother vs. Nature)

Report | 17.06.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.4/5015
Lesermeinung
Sport1 Yukon Gold

Yukon Gold - Unter Druck

Report | 17.06.2019 | 14:30 - 15:30 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Steffen Simon kommentiert das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Dänemark- Unterstützt wird er von Co-Kommentator Thomas Broich.

Der Montag wird in der ARD zum Fußballtag: Sowohl bei der Frauen-WM als auch bei der U21-EM ist Deut…  Mehr

Grenzensprengende Kostüme: "Der Pudel" in der US-Version von "The Masked Singer"

Zehn Prominente singen in Masken. Niemand weiß, wer sich darunter versteckt. ProSieben testet die Ku…  Mehr

Maximilian Braun verlässt "GZSZ" - seine Serienfigur Luis verschlägt es nach Neuseeland.

"GZSZ" verliert einen Sympathieträger: Schauspieler Maximilian Braun verlässt die Soap-Familie. Für …  Mehr

Sonntag, 20.15 Uhr, aber nichts für zarte Gemüter: Mit einem heftigen Frauen-Boxkampf steigt der letzte neue "Tatort" vor der Sommerpause ein. Fiona Wyss (links) und Tabea Buser liefern sich im Schweizer Krimi-Beitrag "Ausgezählt" einen heftigen Fight.

Der vorletzte Schweizer "Tatort" mit Flückiger und Ritschard begann mit einer äußerst brutalen Szene…  Mehr

Kian (Heinrich Songmin Berger) verdreht den Mädchen am Gymnasium den Kopf. Doch bei den Jungs und bei den Lehrern ist er eher unbeliebt. In der neuen Schul-Soap "Krass Abschlussklasse" gibt es wieder jede Menge Chaos im Klassenzimmer.

Vor über 15 Jahren brachte ProSieben mit der Reality-Doku "Die Abschlussklasse" ein neues Format ins…  Mehr