Eurythmics live from Heaven
Musik, Rock + Pop • 26.01.2023 • 05:15 - 06:15
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Eurythmics - Live from Heaven
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
1983
Musik, Rock + Pop

Eurythmics live from Heaven

In den 80er Jahren zählen die Eurythmics zu den bedeutendsten Vertretern des Synth-Pop. Das Duo Dave Stewart und Annie Lennox bestach mit einer Reihe außergewöhnlicher Titel, die ihre Weltkarriere begründeten. Während Punk in England gerade seinen Höhepunkt erlebte, experimentierten Stewart und Lennox mit einer Mischung aus Elektronikklängen und Soul. Unter dem Bandnamen Eurythmics entstand 1981 bei Köln das Album "In the Garden". Bereits das nachfolgende Album "Sweet Dreams (Are Made of This)" brachte 1982/83 den internationalen Durchbruch. Mit "Touch" (1983) manifestierten sie ihre Stellung als innovatives Elektronik-Sound-Duo. Mit "Here Comes the Rain Again" und "Who's that Girl" erreichten sie die Spitze der internationalen Charts. Das 1991 erschienene "Greatest Hits"-Album, ein Rückblick auf die zehnjährige Bandgeschichte, besiegelte das vorläufige Ende des Erfolgsduos. Die Dokumentation blickt auf die 80er Jahre zurück: Mit Konzertsequenzen und bekannten Clips der Band lässt sie die Stimmung und Ästhetik dieses Jahrzehnts wieder aufleben, das heute in Kino und Fernsehen ein Comeback feiert. Eine Stop-Motion-Animation zeigt Dave Stewart und Annie Lennox bei einer Aufnahmesession im Studio. Hochaktuell bleibt bei aller Nostalgie vor allem der Avantgardismus von Annie Lennox, die eine androgyne Kunstfigur erschuf. Wie David Bowie verstand es auch sie, mit ihrer unterkühlten Erotik eine Projektionsfläche für unterschiedlichste Ausdeutungen zu geben.

top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie, Buchautor und bekannt als „Doc Esser“ in TV und Hörfunk.
Gesundheit

Das Krebsrisiko senken – so geht’s

Am 04. Februar ist Weltkrebstag. Kaum eine Krankheit ist so bekannt und gleichzeitig so gefürchtet. Dabei kann man das Risiko, an Krebs zu erkranken, mit einigen einfachen Veränderungen im Lebensstil drastisch senken. Wie genau das funktioniert, erklärt der Oberarzt Heinz-Wilhelm Esser.
Die Katharinenkirche ist ein beeindruckendes Stück deutscher Kulturgeschichte.
Nächste Ausfahrt

Saulheim: Katharinenkirche Oppenheim

Auf der Autobahn 63 von Mainz nach Kaiserslautern begegnet Autofahrern in der Nähe von Saulheim das braune Hinweisschild „Katharinenkirche Oppenheim“.
Hendrik Duryn ist den meisten als "Der Lehrer" bekannt.
HALLO!

Hendrik Duryn: "Schauspieler ist für die Figur verantwortlich"

Hendrik Duryn ermittelt als Tjark Wolf auf unkonventionelle Weise in idyllischen Örtchen an der Nordsee. Für prisma öffnete der Mann, den die meisten deutschen TV-Zuschauer immer mit seiner Rolle als „Der Lehrer“ verbinden werden, sein Herz zu Themen wie „Dünentod“, Probleme der Polizeiarbeit und die Bedeutung von Action im Film.
Prof. Dr. Bastian von Tresckow, Stellvertretender Direktor der Klinik für Hämatologie und Stammzellentransplantation, Leiter des CAR-T-Zell-Programms und des Schwerpunkts Lymphome an der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Normal leben trotz Krebs

Die Diagnose Krebs bedeutet oft eine harte Zäsur im Leben der Betroffen. Früher riss sie die Patienten meist komplett aus ihrem Alltag. Das gilt heute zum Glück oft nicht mehr. Lesen Sie das große prisma-Interview anlässlich des Weltkrebstages 2023 mit zwei der führenden Krebsexperten Deutschlands über die neuesten Therapien und Heilungschancen.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung „Hauptsache Gesund“.
Gesundheit

So bleiben Sie gelassen

In der heutigen Zeit stehen immer mehr Menschen unter dauerhaftem Stress. Wie soll man da noch ruhig und gelassen durch das Leben gehen? Dr. Carsten Lekutat verrät, mit welchen Tricks die innere Ruhe endlich gelingt.
Unter anderem dieses Fachwerkhaus befindet sich in der historischen Altstadt.
Nächste Ausfahrt

Bad Eilsen: Historische Altstadt

Auf der Autobahn 2 von Berlin nach Oberhausen begegnet Autofahrern in Höhe der Anschlussstelle 35 das braune Hinweisschild „Historische Altstadt Rinteln“.