Eusi Landchuchi

  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4
2019
Min Jun Kim
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4 2019 Min Jun Kim SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4, 2019
Gruppenbild der Protagonisten
v.l.Ramona Caduff, Taija Sigrist, Marc Schlotterbeck, Min Jun Kim, Luca Arnaud Grandjean, Pascal Mayor, Sandrine Ischi
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4, 2019 Gruppenbild der Protagonisten v.l.Ramona Caduff, Taija Sigrist, Marc Schlotterbeck, Min Jun Kim, Luca Arnaud Grandjean, Pascal Mayor, Sandrine Ischi SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
  • Eusi Landchuchi
Staffel 4, 2019
Gruppenbild der Protagonisten
v.l.Ramona Caduff, Taija Sigrist, Marc Schlotterbeck, Min Jun Kim, Luca Arnaud Grandjean, Pascal Mayor, Sandrine Ischi
SRF/Marion Nitsch Vergrößern
    Eusi Landchuchi Staffel 4, 2019 Gruppenbild der Protagonisten v.l.Ramona Caduff, Taija Sigrist, Marc Schlotterbeck, Min Jun Kim, Luca Arnaud Grandjean, Pascal Mayor, Sandrine Ischi SRF/Marion Nitsch
    Fotoquelle: SF1
Report, Essen und Trinken
Eusi Landchuchi

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2019
SF1
Fr., 09.08.
20:05 - 20:55
Folge 6, Min Jung Kim, Coinsins VD


Zur zweitletzten Etappe dieses Kochwettbewerbs treffen sich die Kandidatinnen und Kandidaten im kleinen Dorf Coinsins im Kanton Waadt. Hier lebt die Bio-Tofu-Produzentin Min Jung Kim. Vor sechs Jahren ist die ehemalige Informatikerin aus Seoul in die Schweiz gezogen, wo sie zuerst als Reiseleiterin tätig war. Auf den Tofu stiess sie vor allem wegen ihres Nachbarn, der Bio-Sojabohnen anbaut. Heute stellt sie ihre Nature- oder Kräuter-Tofu-Blöckchen mit viel Liebe und Respekt her und liefert sie frisch abgepackt an verschiedene Lebensmittelläden in der Region oder verkauft sie direkt auf dem Markt in Nyon. Empfangen werden die Gäste im Bois de Chênes, einem unter Naturschutz stehenden Eichenwäldchen oberhalb von Coinsins, wo die Vögel zwitschern und die Frösche im Waldteich quaken - der ideale Auftakt für ein Essen, das unter dem Motto Harmonie steht. Dann geht es zum Aperitif mit den Malakoffs, einer frittierten Spezialität aus Brot und Käse, die es nirgendwo sonst gibt. Und dann folgt ein Reigen aus wunderbar angerichteten koreanischen Speisen, die allesamt mit lokalen Produkten zubereitet wurden. Das Menü: Als Vorspeise werden ein gedämpftes koreanisches Ravioli , koreanische Gemüserolle und im Ingwer marinierter Tofu aufgetischt. Zur Hauptspeise gibt es ein Bibimbap, eine koreanische Farbensymphonie aus verschiedenen fermentierten Gemüsen . Ein völlig neues Geschmackserlebnis für die Gäste. Auch dieser Sommer bringt eine Neuauflage von «Eusi Landchuchi - Cuisine de chez nous- Cucina nostrana», eine Koproduktion der nationalen Sendeketten RTS, SRF, RSI und RTR. «Eusi Landchuchi» ist ein Kochwettbewerb, in welchem die regionalen Spezialitäten und kulinarischen Höhepunkte der verschiedenen Landesteile im Vordergrund stehen; die Siegerin oder der Sieger wird von den Teilnehmenden selber erkoren. Im Fokus der vierten Staffel stehen Kandidatinnen und Kandidaten, welche sich bei ihren Aktivitäten besonders stark für den Erhalt der Biodiversität einsetzen. Sieben Kandidatinnen und Kandidaten, die alle beruflich mit dem Boden und seiner Bewirtschaftung zu tun haben, zeigen den Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern die Vielfalt der Produkte aus ihrer Region. Am Start sind zwei Frauen aus der Romandie, drei Teilnehmende aus der Deutschschweiz, ein Tessiner und eine Frau aus Graubünden. Die Besonderheit dieser Staffel besteht darin, dass ihnen allen der Erhalt der Biodiversität in unserem Land ein wichtiges Anliegen ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Alexander Herrmann (links) und Landwirt Martin Stiegler vom Familienbetrieb "Franken Genuss" in Cadolzburg-Gonnersdorf, Mittelfranken.

Aufgegabelt von Alexander Herrmann

Report | 09.08.2019 | 19:30 - 20:00 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
HR Afrikanische Küche im Odenwald

Afrikanische Küche im Odenwald

Report | 10.08.2019 | 16:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

Essgeschichten

Report | 10.08.2019 | 17:30 - 18:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Die letzte Runde wird eingeläutet: In der siebten Staffel von "Orange is the New Black" haben die Frauen weiterhin mit dem Gefängnis-Alltag zu kämpfen.

"Orange is the New Black" ist eine der meistgesehenen Serien des Streaminganbieters Netflix. In der …  Mehr

US-Comedian Chris Rock wird einen der Gangsterbosse in Staffel vier von "Fargo" spielen.

Fans von schwarzem Humor und brutaler Krimi-Unterhaltung dürften der vierten Staffel von "Fargo" ent…  Mehr

Ob Tom Cruise nochmal zum Überflieger wird? Der erste Trailer zu "Top Gun Maverick" verspricht jedenfalls neben vielen Zitaten des Orginals jede Menge spektakuläre Flugszenen.

Tom Cruise hebt wieder ab: In "Top Gun Maverick" kehrt er als Kampfpilot zurück. Nun lässt der erste…  Mehr

"Sportschau"-Moderatorin Julia Scharf meldet sich aus Magdeburg.

Die Sommerpause ist vorbei, zumindest in der 3. Liga rollt der Ball schon wieder. Die ARD überträgt …  Mehr

Paul McCartney wagt sich künstlerisch auf neues Terrain.

"Ist das Leben nicht schön?" ist ein echter Hollywood-Klassiker. Nun soll der Stoff für die Musical-…  Mehr