Evangelischer Gottesdienst zum Johannistag

Die evangelisch-lutherische Kirche St. Egidien am Egidienplatz in der Sebalder Altstadt von Nürnberg. Vergrößern
Die evangelisch-lutherische Kirche St. Egidien am Egidienplatz in der Sebalder Altstadt von Nürnberg.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Kultur, Gottesdienst
Evangelischer Gottesdienst zum Johannistag

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
So., 24.06.
10:00 - 11:00


Am 24. Juni steht das Jahr auf der Höhe und das Licht beginnt abzunehmen. An diesem Tag denkt die Kirche seit Jahrhunderten an Johannes den Täufer. Johannes versteht sich als Vorläufer Jesu und lenkt den Blick auf Menschen, die den Glauben weitergegeben haben. Und er ist der Namensgeber der Johanniter, des Johanniterordens und der Johanniter-Unfall-Hilfe. Die Johanniter fühlen sich von Johannes aufgerufen, den Glauben weiterzutragen und den Schwachen zu helfen. Wie konkret das werden kann, davon erzählen in dem Gottesdienst in St. Egidien der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe, Frank-Jürgen Weise, eine Rettungssanitäterin und andere, die sich bei den Johannitern engagieren. Pfarrer Martin Brons gestaltet diesen Gottesdienst liturgisch. Pfarrerin Andrea Wagner-Pinggéra hält die Predigt. Die musikalische Gestaltung übernehmen das Ensemble Blech g'habt aus Bamberg und der Egidienchor unter der Leitung von Volker Hagemann. Organist ist Rüdiger Glufke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo: Gottesdienst im ZDF.

Katholischer Gottesdienst - Von Gott sprechen!

Kultur | 24.06.2018 | 09:30 - 10:15 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
arte "Metropolis" reist nach St. Petersburg, Austragungsort der Fußball-WM und die liberalste, kultursinnigste und europäischste Stadt Russlands.

Metropolis - St. Petersburg

Kultur | 24.06.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr
3.3/5010
Lesermeinung
ZDF Logo: "Evangelischer Gottesdienst".

Evangelischer Gottesdienst - Die Kirche im Dorf lassen

Kultur | 01.07.2018 | 09:30 - 10:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr