Evelyn Hamann - "sie war tatsächlich fabelhaft"

Schauspielerin Evelyn Hamann zu Gast in der NDR Talk Show. Vergrößern
Schauspielerin Evelyn Hamann zu Gast in der NDR Talk Show.
Fotoquelle: NDR
Kultur, Künstlerporträt
Evelyn Hamann - "sie war tatsächlich fabelhaft"

NDR
Mo., 09.07.
20:15 - 21:45
Erinnerungen an Loriots geniale Partnerin


Humor in der Schauspielerei ist oft eine Frage der Disziplin und Strenge. Evelyn Hamann besaß beides. Sie schaffte es, das Kleinbürgertum grandios ins Visier zu nehmen. Als Partnerin von Loriot wurde sie in seinen Sketchen ein unverwechselbares Gesicht, ob als enthemmt pöbelnde Ehegattin im "Kosakenzipfel" oder beim Besuch als Frau Hoppenstedt in einer Jodelschule. Evelyn Hamanns Rollen lebten von der spießigen Absurdität des Normalen und waren am Ende immer eine Mischung aus Komödie und Tragödie, aus Lachen und Weinen. Sie mochte es, auf glaubwürdige Weise normale Menschen darzustellen. Das ist ihr ganz besonders in dem Quotenrenner "Adelheid und ihre Mörder" gelungen. Die leidenschaftliche Hobbypianistin spielte im Laufe ihrer Karriere mehr als 200 Rollen an Theatern und im Fernsehen. 2017 wäre Evelyn Hamann 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass und dem zehnten Todestag der Schauspielerin blickt diese unterhaltsame Werkschau auf ihr Leben und Wirken zurück und zeigt ein wenig von dem Menschen, der hinter den humorvollen Rollen steckte. Weggefährten, frühere Kollegen und Freunde kommen zu Wort. Darunter unter anderem Hella von Sinnen, der Produzent Markus Trebitsch, Maren Kroymann, der Regisseur Stefan Lukschy und Schauspieler Gerhard Garbers.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX In Hollywood gehört Tom Cruise zu den Überfliegern der Branche. Der dreifach Oscar-nominierte und mit mehreren Golden Globes ausgezeichnete Schauspieler zählt nicht nur zu den am bestbezahltesten Hollywood-Größen, er gilt auch als besonders einflussreich. Doch sein Leben war nicht immer so glamourös.

Tom Cruise - Der geheimnisvolle Überflieger

Kultur | 05.07.2018 | 22:50 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sternstunde Philosophie

John Searle: Der Sinn des Bewusstseins

Kultur | 08.07.2018 | 09:05 - 10:05 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Michael Schenk als Fallada in einer Gefängniszelle einer geschlossenen Anstalt im Jahr 1944.

Hans Fallada - Im Rausch des Schreibens

Kultur | 12.07.2018 | 23:05 - 23:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr