Ewige Helden

  • V.l.: Björn Otto, Julius Brink, Fanny Cihlar Vergrößern
    V.l.: Björn Otto, Julius Brink, Fanny Cihlar
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • V.l.: Björn Otto, Evi Sachenbacher-Stehle, Fabian Hambüchen, Tanja Szewczenko, Fanny Cihlar, Julius Brink, Nils Schumann, Silke Kraushaar Vergrößern
    V.l.: Björn Otto, Evi Sachenbacher-Stehle, Fabian Hambüchen, Tanja Szewczenko, Fanny Cihlar, Julius Brink, Nils Schumann, Silke Kraushaar
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • Silke Kraushaar Vergrößern
    Silke Kraushaar
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • V.h.: Fabian Hambüchen, Evi Sachenbacher-Stehle, Silke Kraushaar, Nils Schumann, Fanny Cihlar Vergrößern
    V.h.: Fabian Hambüchen, Evi Sachenbacher-Stehle, Silke Kraushaar, Nils Schumann, Fanny Cihlar
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • Fabian Hambüchen Vergrößern
    Fabian Hambüchen
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • V.l.: Markus Wasmeier, Fanny Cihlar, Evi Sachenbacher-Stehle, Silke Kraushaar, Nils Schumann, Fabian Hambüchen, Björn Otto, Tanja Szewczenko, Julius Brink Vergrößern
    V.l.: Markus Wasmeier, Fanny Cihlar, Evi Sachenbacher-Stehle, Silke Kraushaar, Nils Schumann, Fabian Hambüchen, Björn Otto, Tanja Szewczenko, Julius Brink
    Fotoquelle: VOX / Markus Hertrich
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: VOX
Unterhaltung, Spielshow
Ewige Helden

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
VOX
Di., 21.03.
20:15 - 22:20
Folge 6,


In Folge 6 stehen diese von Ski-Legende und Spielleiter Markus Wasmeier begleitete sowie von Sportreporter Marco Hagemann kommentierte Wettkämpfe auf dem Programm: Klammeraffe : Die Sportler treten in Zweierteams gegeneinander an. Jeweils ein Teammitglied klettert zuerst einen circa 3,5 Meter hohen 'Marterpfahl' hoch und muss sich so lang wie möglich an diesem festklammern. Lassen die Kräfte nach und berührt der erste Sportler des Teams den Boden, ist der Teampartner an der Reihe. Das Team, das insgesamt am längsten am Pfahl hängen kann, gewinnt. Brennender Bauch: Die Sportler liegen mit dem Rücken auf einer Bodenplatte und müssen so lange wie möglich ihre ausgestreckten Beine oben halten. Die Athleten müssen dabei ihre Füße durch einen Rahmen stecken, der nicht berührt werden darf. Wer seine ausgestreckten Beine am längsten halten kann, gewinnt den Wettbewerb. Crossparcours - Heimspiel von Nils Schumann: Die Sportler erwartet ein Parcours mit verschiedenen Hindernissen. Sie müssen sich unter einem Stamm hindurchgraben, über eine Strohpyramide klettern, durch eine Schlammgrube kämpfen, an einer Leiter hangeln und eine Wand hochklettern. Am Ende der Strecke müssen sie einen Ball nehmen und den Parcours erneut zurücklegen, um ihn in einen Zylinder zu werfen. Wer zuerst vier Bälle gesammelt hat, gewinnt den Wettkampf.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Ewige Helden" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Logo

Familien Duell

Unterhaltung | 29.03.2017 | 09:10 - 09:35 Uhr
4/505
Lesermeinung
MDR Logo

Mach dich ran

Unterhaltung | 03.04.2017 | 19:50 - 20:15 Uhr
3.31/5013
Lesermeinung
SWR Sag die Wahrheit

Sag die Wahrheit

Unterhaltung | 03.04.2017 | 22:00 - 22:30 Uhr
3.43/5014
Lesermeinung
News
Frank Rosin mit Uwe und Anja Zimmermann in der "Pizzeria Piccolino" in Duisburg.

Heimspiel für Frank Rosin: Der in Dorsten geborene Sternekoch besucht in einer neuen Folge von "Rosi[…] mehr

Alicia Vikander als Lara Croft in der Neuauflage von "Tomb Raider".

Mit ihrer Rolle als Lara Croft hat Angelina Jolie vor 14 Jahren ihren internationalen Durchbruch gef[…] mehr

Moderator Günther Jauch mit "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm.

Kein leichter Abend für Günther Jauch: "Wer wird Millionär?"-Kandidatin Stella Böhm strapazierte die[…] mehr

Ab dem 29. März 2017 droht vielen deutschen Haushalten durch die Umstellung auf DVB-T2 HD ein Schwarzbild.

Ab dem 29. März bleibt der Fernseher in rund drei Millionen deutschen Haushalten möglicherweise schw[…] mehr

Komiker und Synchron-Sprecher: Oliver Kalkofe ist ein Multitalent. Im Interview erzählt er, warum er seine Stimme lieber Bösewichten als Helden leiht und warum früher eben doch nicht alles besser war.

Komiker Oliver Kalkofe hat sich mittlerweile auch als Synchron-Sprecher einen Namen gemacht. mehr