Exit Marrakech

  • Heinrich (Ulrich Tukur, li.) überlegt, was er bei seinem Sohn Ben (Samuel Schneider) falsch gemacht hat. Vergrößern
    Heinrich (Ulrich Tukur, li.) überlegt, was er bei seinem Sohn Ben (Samuel Schneider) falsch gemacht hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Erst als Ben (Samuel Schneider, li.) seinen Vater Heinrich (Ulrich Tukur) durch einen unangekündigten Alleingang provoziert, kommt es zu einer Annäherung zwischen Vater und Sohn, die sich seit geraumer Zeit auseinander gelebt haben. Vergrößern
    Erst als Ben (Samuel Schneider, li.) seinen Vater Heinrich (Ulrich Tukur) durch einen unangekündigten Alleingang provoziert, kommt es zu einer Annäherung zwischen Vater und Sohn, die sich seit geraumer Zeit auseinander gelebt haben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) ist hin und weg von der marokkanischen Prostituierten Karima (Hafsia Herzi). Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) ist hin und weg von der marokkanischen Prostituierten Karima (Hafsia Herzi).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • In einem Hotel kommt es endlich zur Aussprache zwischen Ben (Samuel Schneider, li.) und seinem Vater Heinrich (Ulrich Tukur). Vergrößern
    In einem Hotel kommt es endlich zur Aussprache zwischen Ben (Samuel Schneider, li.) und seinem Vater Heinrich (Ulrich Tukur).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Vater Heinrich (Ulrich Tukur, re.) findet endlich einen Zugang zu seinem verschlossenen Sohn Ben (Samuel Schneider). Vergrößern
    Vater Heinrich (Ulrich Tukur, re.) findet endlich einen Zugang zu seinem verschlossenen Sohn Ben (Samuel Schneider).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) erkundet Marrakesch auf eigene Faust und verliebt sich dabei in die junge marokkanische Prostituierte Karima (Hafsia Herzi). Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) erkundet Marrakesch auf eigene Faust und verliebt sich dabei in die junge marokkanische Prostituierte Karima (Hafsia Herzi).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider, li.) hat sich in der Wüste verirrt und wird von einem Kameltreiber gerettet. Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider, li.) hat sich in der Wüste verirrt und wird von einem Kameltreiber gerettet.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) setzt sich ab und erkundet Marokko auf eigene Faust. Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) setzt sich ab und erkundet Marokko auf eigene Faust.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) reist in den Ferien zu seinem Vater nach Marokko Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) reist in den Ferien zu seinem Vater nach Marokko
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Internatsschüler Ben (Samuel Schneider, re.) reist in den Ferien zu seinem Vater Heinrich (Ulrich Tukur) nach Marrakesch. Der Theaterregisseur arbeitet hier an der Inszenierung eines Stücks und hat für seinen Sohn aus erster Ehe eigentlich gar keine Zeit. Vergrößern
    Internatsschüler Ben (Samuel Schneider, re.) reist in den Ferien zu seinem Vater Heinrich (Ulrich Tukur) nach Marrakesch. Der Theaterregisseur arbeitet hier an der Inszenierung eines Stücks und hat für seinen Sohn aus erster Ehe eigentlich gar keine Zeit.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) entdeckt die große Freiheit in der Wüste. Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) entdeckt die große Freiheit in der Wüste.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) verliebt sich in die marokkanische Prostituierte Karima (Hafsia Herzi). Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) verliebt sich in die marokkanische Prostituierte Karima (Hafsia Herzi).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
  • Ben (Samuel Schneider) schlägt sich in Marokko auf seine Weise durch. Vergrößern
    Ben (Samuel Schneider) schlägt sich in Marokko auf seine Weise durch.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Desert Flower Filmproduktion
Spielfilm, Drama
Exit Marrakech

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Exit Marrakech
Produktionsland
Deutschland / Marokko
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 24. Oktober 2013
DVD-Start
Do., 08. Mai 2014
ARD
So., 09.06.
23:35 - 01:33


Mit einigem Widerwillen fliegt der Internatsschüler Ben nach Marokko, wo er die Sommerferien bei seinem Vater Heinrich verbringen soll. Die Eltern sind seit Längerem geschieden, Vater und Sohn einander fremd geworden. Ben findet keinen Zugang zu dem egozentrischen Erwachsenen, einem namhaften Bühnenregisseur, der in eine aufreibende Theaterinszenierung eingespannt ist und die Freizeit am Pool eines Luxushotels verbringt. Die halbherzigen väterlichen Ratschläge, Ben möge seine Diabetes nicht auf die leichte Schulter nehmen, schlägt der 17-Jährige in den Wind und erkundet das aufregende orientalische Nachtleben auf eigene Faust. Mit der jungen Prostituierten Karima , die er in einem Szenelokal kennenlernt, will Ben nicht schlafen. Er sucht bei ihr jene Nähe, die sein Vater ihm verweigert, und begleitet sie spontan auf ihrer Reise in ihr Heimatdorf. Das spurlose Verschwinden seines Sohnes hat Heinrich gerade noch gefehlt. Zunächst genervt, doch dann zunehmend besorgt, macht er sich auf die Suche nach dem Jungen, den er mit Hilfe eines korrupten Polizisten schließlich ausfindig machen kann. Auf dem Weg zurück quer durch ein Land, in dem beide fremd sind, kommt es zu einem Gespräch, in dem Vater und Sohn zaghaft aufeinander zugehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Exit Marrakech" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Exit Marrakech"

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Sabine (Kate Winslet, Mitte) sorgt am Hofe von Ludwig XIV. für Aufsehen.

Die Gärtnerin von Versailles

Spielfilm | 09.06.2019 | 23:00 - 00:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.17/506
Lesermeinung
VOX Chris Gardner (Will Smith, l.), Christopher (Jaden Smith)

Das Streben nach Glück

Spielfilm | 10.06.2019 | 10:40 - 12:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.36/5011
Lesermeinung
ZDF Ein Mädchen in seinem Versteck: Anne Frank (Lea van Acken) und ihr legendäres Tagebuch.

TV-Tipps Das Tagebuch der Anne Frank

Spielfilm | 10.06.2019 | 22:00 - 00:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
News
Im Mittelpunkt: Mena Massoud tritt mit seiner Hauptrolle in "Aladdin" aus dem Schatten ins Licht.

Als Kind liebte er Will Smith – nun spielt Mena Massoud an der Seite des Hollywoodstars in der Realf…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Jury bewertet eine der imposanten Kreationen bei "Das große Backen – Die Profis".

Erst Hobbybäcker, dann Promis, nun Profis: Bei SAT.1 startet eine neue Ausgabe von "Das große Backen…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Zu seinem 45. Geburtstag empfängt "Affenkönig" Wolfi (Hans-Jochen Wagner) seine einst besten Freunde in seinem protzigen Eigenheim.

"Affenkönig" Wolf lädt zu seinem 45. Geburtstag seine drei besten Freunde vergangener Berliner Tage …  Mehr