Expedition Sternenhimmel

  • Vulkan der Andenkordillere bei San Pedro de Atacama Vergrößern
    Vulkan der Andenkordillere bei San Pedro de Atacama
    Fotoquelle: phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Die Milchstraße am sternenübersäten Nachthimmel Vergrößern
    Die Milchstraße am sternenübersäten Nachthimmel
    Fotoquelle: phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Kaktuswald bei Guatin, Nordchile Vergrößern
    Kaktuswald bei Guatin, Nordchile
    Fotoquelle: phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Fotograf Babak Tafreshi beim Arbeiten am Atacama Salzsee Vergrößern
    Fotograf Babak Tafreshi beim Arbeiten am Atacama Salzsee
    Fotoquelle: phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Teleskope der Europäischen Südsternwarte in La Silla Vergrößern
    Teleskope der Europäischen Südsternwarte in La Silla
    Fotoquelle: phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
Report, Astronomie
Expedition Sternenhimmel

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Phoenix
Di., 14.08.
20:15 - 21:00
Dem Universum ganz nah - Chile


Der iranische Astrofotograf Babak Tafreshi hat sich auf den Weg in die Atacama-Wüste in den Norden Chiles gemacht. Diese Wüste gilt als die trockenste der Erde außerhalb der Polarregionen. Sie ist der beste Ort der Welt, um den Sternenhimmel der Südhalbkugel zu beobachten. Babak Tafreshis Aufnahmen zeigen die Milchstraße auf eine atemberaubende Weise, aber auch der Mond und die Sterne scheinen in seinen Bildern elegant übers Himmelszelt zu tanzen. Mithilfe von Zeitrafferaufnahmen setzt er die Gestirne über einzigartigen Nachtlandschaften in Szene. Seine Bilder schaffen einen magischen Dialog zwischen Himmel und Erde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Seine Nobelpreis-Medaille hat der Waadtländer Jacques Dubochet der Universität Lausanne geschenkt.

Die Last eines Nobelpreises - Jacques Dubochet über Ruhm und Ehre und die Kehrseite davon

Report | 26.09.2018 | 00:10 - 00:30 Uhr (noch 11 Min.)
/500
Lesermeinung
Sport1 Teleshopping

Teleshopping Nacht

Report | 26.09.2018 | 00:45 - 01:00 Uhr
2.98/50610
Lesermeinung
ZDF Es ist, als würde die Welt einem geheimnisvollen Takt folgen und auch das Leben folgt einem unsichtbaren Dirigenten: Die Schwerkraft hält die Planeten nach einem festen Plan in Bewegung und bestimmt alles Leben auf der Erde. Dabei ist die Wirkweise der Schwerkraft bis heute ein Rätsel. Wissenschaftler beginnen erst nach und nach diese allumfassende Kraft und ihren Einfluss besser zu verstehen.

TV-Tipps Faszination Universum - Die Schwerkraft: Dirigentin der Welt

Report | 30.09.2018 | 19:30 - 20:15 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr