Expedition Sternenhimmel

Report, Astronomie
Expedition Sternenhimmel

Infos
Online verfügbar von 15/04 bis 22/04
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 15.04.
18:35 - 19:20
Zu den Polarlichtern Kanadas


Der japanischstämmige Astrofotograf Yuichi Takaska hat schon einige Exkursionen auf der Jagd nach Polarlichtern unternommen, die ihn in viele Länder der Erde geführt haben. Dabei sind etliche faszinierende Zeitrafferaufnahmen des Nachthimmels entstanden. Nun möchte er sich seinen Kindheitstraum erfüllen: Durch das winterliche Kanada geht es den Yukon hinauf bis zur Beaufortsee am nördlichen Rand Amerikas. Seine Reise beginnt in Vancouver, wo Yuichi die Ausrüstung zusammenstellt. Objektivwärmer gehören ebenso dazu wie dicke Stiefel, die bis minus 50 Grad Celsius standhalten sollen. Mit dem Flugzeug geht es nach Whitehorse, wo er sich ein Wohnmobil mietet und mit Lebensmitteln eindeckt. Die 1.400 Kilometer lange Strecke führt über zugeschneite Straßen durch menschenleere Gegenden. Ab und zu passiert Yuichi alte Goldgräberstädtchen, in denen er auf außergewöhnliche Menschen trifft. Unterwegs nutzt er jede Gelegenheit, um die Nordlichter mit seiner Kamera einzufangen. Dabei kämpft er immer wieder mit schwierigen Wetterbedingungen - bei bis zu minus 40 Grad Celsius muss er auch oft nachts warten, bis sich die Wolken verzogen haben. Auf seiner Reise trifft er auf Ureinwohner der Gegend, von denen er viel über die mythische Bedeutung der Polarlichter erfährt. Über die Ice Road - eine Straße, die über einen zugefrorenen Fluss führt - gelangt Yuichi schließlich nach Tuktoyaktuk am Arktischen Ozean. Hier wird sich zeigen, ob sein Kindheitstraum in Erfüllung geht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Fort de Brègancon, die Sommerresidenz der französischen Präsidenten, ist seit Sommer 2014 für jedermann zugänglich

Und ewig lockt der Mythos - Saint Tropez

Report | 26.04.2019 | 06:05 - 06:20 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
HR Wellenreiten auf Hawaii

Wellenreiten auf Hawaii

Report | 26.04.2019 | 06:10 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte ARTE Reportage

ARTE Reportage

Report | 26.04.2019 | 06:15 - 07:10 Uhr (noch 16 Min.)
3/507
Lesermeinung
News
"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr